Contact Report 8

From Future Of Mankind
Jump to: navigation, search
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial and unauthorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.


Contents


Introduction

Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 1

  • Contact Reports Volume / Issue: 1 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 1)
    [Contact No. 1 – 38 from 28.1.1975 to 13.11.1975] Source

  • Page number(s): 76 - 89
  • Date/time of contact: Tuesday, 18th March, 1975 - 15:04
  • Translator(s): James Moore
  • Date of original translation: Tuesday, 30th June, 2015
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person: Semjase


Synopsis

Billy asks Semjase to explain the origin of matter and energy. They also discuss chromosomes and genes.

This is going to be the entire contact. It is an unauthorized and unofficial translation and may contain errors.

Contact Report 8 Translation

English German
8th Contact – Tuesday, 18th March, 1975, 15:04 Achter Kontakt - Dienstag, 18. März 1975, 15.04 h
Billy: Billy:
Today I have a lot of questions, if you allow. Heute habe ich jede Menge Fragen, wenn du erlaubst.
Semjase: Semjase:
1. If there aren't too many. 1. Wenn es nicht deren zuviele sind.
Billy: Billy:
I don't know; my first one concerns matter. What is it? Ich weiss nicht; meine erste betrifft die Materie. Was ist sie?
Semjase: Semjase:
2. Matter is a tangible idea. 2. Materie ist eine greifbare Idee.
3. It is a solid form of energy, that is tangible. 3. Sie ist eine feste Energieform, die greifbar ist.
Billy: Billy:
That is evident, however how does matter originate? Das ist einleuchtend, doch wie entsteht Materie?
Semjase: Semjase:
4. The principle is very simple, but I shouldn't mention it. 4. Das Prinzip ist sehr einfach, doch aber darf ich es nicht nennen.
5. But the fact is that each energy can be changed in solids. 5. Es ist aber so, dass jede Energie in feste Stoffe umgewandelt werden kann.
6. It is only necessary, that the energy concerned is highly focused and highly concentrated, by which it can be changed in solid matter. 6. Es ist nur erforderlich, die betreffende Energie hoch zu bündeln und hoch zu konzentrieren, wodurch sie in feste Materie umgewandelt werden kann.
7. This creates the basic building blocks of solid matter; neutron, proton and electron. 7. Dadurch werden die elementaren Bausteine des festen Stoffes der Materie erzeugt; Neutron, Proton und Elektron.
8. These then form the atoms and the huge number of the chemical compounds, which then, in their three different states of matter, form the solid outer shell, that is known, nevertheless, to your scientists. 8. Aus diesen bilden sich dann die Atome und die Vielzahl der chemischen Verbindungen, die dann in ihren drei (3) verschiedenen Aggregatzuständen die feste Aussenhaut bilden, was jedoch euren Wissenschaftlern bekannt ist.
9. Solid matter as well as primal energy are equivalent in every respect. 9. Feste Materie sowie urige Energie sind in jeder Beziehung gleichwertig.
10. This means that primal energy is absolute matter, as well as primal matter is absolute energy. 10. Das heisst, dass urige Energie absolute Materie ist, wie auch urige Materie absolute Energie ist.
11. That means that absolutely everything in the universe is made of matter or energy. 11. Das bedeutet, das restlos alles im Universum aus Materie besteht oder aus Energie.
12. The two concepts of energy and matter are fundamentally one and the same, but to state it more precisely their two different forms; the coarse-substantial and the fine-fluidal. 12. Die beiden Begriffe Energie und Materie stellen grundlegend ein und dasselbe dar, präzisieren aber ihre beiden verschiedenen Formen; das Grobstoffliche und das Feinstoffliche.
13. Coarse-substantial[1][2] means matter; fine-fluidal[3] energy. 13. Grobstofflich bedeutet Materie; feinstofflich Energie.
Billy: Billy:
Well and good, but that does not explain my question. I would like to know, how matter fundamentally arises? Gut und recht, doch das erklärt meine Frage nicht. Ich möchte nämlich wissen, wie Materie grundlegend entsteht?
Semjase: Semjase:
14. From the primal energy of course. 14. Aus der Urenergie natürlich.
Billy: Billy:
You specified yourself not exactly enough. I think that before the primal energy probably something else is authoritative, because to my knowledge one entity always takes two constituting factors together within itself in order to yield an entity. Du präzisierst dich zu wenig genau. Ich denke, dass vor der Urenergie wohl noch etwas anderes massgebend ist, denn meines Wissens gehören immer zwei je in sich selbst eine Einheit bildende Faktoren zusammen, um wieder eine Einheit zu ergeben.
Semjase: Semjase:
15. You are untiring and bring me into embarrassment. 15. Du bist unermüdlich und bringst mich in Verlegenheit.
Billy: Billy:
I do not want that. Das will ich nicht.
Semjase: Semjase:
16. It's okay, I'll explain everything, as far as I can, although apparently once again you obviously know more in this respect that we know from you. 16. Schon gut, ich erkläre dir alles, soweit ich das darf, obwohl du offenbar in dieser Beziehung wieder einmal mehr weisst, als wir von dir wissen:
17. Matter is the embodiment of an idea. 17. Materie ist die Verkörperung einer Idee.
18. As energy is fine-fluidal matter and as a mass is just highly concentrated and condensed. 18. Als Energie ist Materie feinstofflich und als Masse eben hochkonzentriert und verdichtet.
19. Both types can be produced with apparatus, what you also already pursue in different forms. 19. Beide Arten kann man apparaturell herstellen, was auch ihr in verschiedenen Formen bereits betreibt.
20. Normally, however, they are created naturally, namely by spiritual force, which precedes the idea. 20. Normalerweise werden sie aber ganz natürlich erzeugt, nämlich durch geistige Kraft, der die Idee vorangeht.
21. Creation is fundamentally responsible; an immense spiritual form; a factor which in turn embodies primal energy. 21. Grundlegend ist dafür die Schöpfung zuständig; eine ungeheure geistige Form; ein Faktor, der wiederum urige Energie verkörpert.
22. From it springs the idea. 22. Aus ihr entspringt die Idee.
23. The force of the spirit (which in turn embodies energy) compresses and concentrates the idea then to fine-fluidal energy which is then condensed through a still higher concentration into coarse-substantial, to matter. 23. Die Kraft des Geistes (die wiederum Energie verkörpert) verdichtet und konzentriert die Idee dann zur feinstofflichen Energie, die dann durch noch höhere Konzentration zum Grobstofflichen verdichtet wird, zur Materie.
Billy: Billy:
Then indeed the whole universe with the whole shebang is merely an idea concentrated and compressed into the fine-fluidal and coarse-substantial energy? Dann ist tatsächlich das gesamte Universum mit allem Drum und Dran nur eine zur feinstofflichen und grobstofflichen Energie verdichtete und konzentrierte Idee?
Semjase: Semjase:
24. Certainly. 24. Sicher.
Billy: Billy:
What is then, however, this tremendously spiritual form, the Creation factor? Was ist dann aber diese ungeheuer geistige Form, der Faktor Schöpfung?
Semjase: Semjase:
25. It consists of an idea in itself, condenses in itself the primal spiritual energy - more about it we do not know. 25. Sie besteht aus einer Idee in sich, verdichtet in sich selbst zur urigen geistigen Energie - mehr wissen wir auch nicht über sie.
Billy: Billy:
Then you do not exactly know more than me in this respect. Dann wisst ihr nicht gerade mehr als ich in dieser Beziehung.
Semjase: Semjase:
26. Thus it is, because when a life form is able to solve this mystery, then it is a part of creation itself. 26. So ist es, denn wenn eine Lebensform dieses Geheimnis zu lüften vermag, dann wird sie ein Teil der Schöpfung selbst.
Billy: Billy:
So I have imagined about that. But I have more questions, Semjase. So habe ich mir das in ungefähr vorgestellt. Doch habe ich noch weitere Fragen, Semjase.
Semjase: Semjase:
27. Just ask; be aware though, that I may reveal no secrets that would still be unhealthy for the development of the consciousness of the Earth people. 27. Frage nur; doch sei dir bewusst, dass ich keine Geheimnisse lüften darf, die für die Bewusstseinsentwicklung des Erdenmenschen noch unzuträglich wären.
28. Therefore please spare me questions that are scientific in nature, etc., because in the future I would have to leave them unanswered. 28. Erspare mir daher bitte Fragen, die wissenschaftlicher Natur usw. sind, denn künftighin müsste ich sie unbeantwortet lassen.
Billy: Billy:
But it is precisely such questions I have in stock, because they were handed to me for you. Aber gerade solche Fragen habe ich noch auf Lager, weil sie mir an dich aufgetragen wurden.
Semjase: Semjase:
29. If these questions are within in my level of competence to answer, then I will answer them for you of course, however, only for your sake because the answers to the questions will be expected. 29. Wenn diese Fragen zur Beantwortung in meine Befugnisse fallen, dann werde ich sie dir natürlich beantworten, jedoch nur um deines Images willen, weil die Antworten auf die Fragen noch erwartet werden.
30. But henceforth bring no more such questions, because I would have to withhold the answers. 30. Doch bringe künftighin keine derartigen Fragen mehr vor, denn ich müsste dir die Antworten vorenthalten.
31. Such questions would lead too far and ultimately bring yet more knowledge to the Earth people, than would be good for them. 31. Derartige Fragen würden zu weit führen und letztendlich den Erdenmenschen doch mehr Erkenntnisse bringen, als für sie gut wäre.
32. Their conscious evolution is simply still too inhibited in all respects. 32. Ihre Bewusstseinsentwicklung ist einfach noch zu sehr gehemmt in jeder Hinsicht.
33. If you have questions of your own that you bring up, which are in your own development interest, then I can definitely answer them, as you know. 33. Wenn du hingehen Fragen von dir selbst vorbringst, die in deinem eigenen Entwicklungsinteresse liegen, dann kann ich ganz entschieden weitergehen in der Beantwortung, das weisst du.
34. Only you may not speak about certain things and are asked to keep them to yourself. 34. Nur darfst du dann über gewisse Dinge nicht sprechen und bist gebeten, sie für dich zu behalten.
35. Your friends and acquaintances are in no way yet so far advanced that they would understand certain things. 35. Deine Freunde und Bekannten sind noch in keiner Weise soweit fortgeschritten, dass sie gewisse Dinge verstehen würden.
36. Some of them you can classify under the scheme according to the period 3/2 and 3/1 as well as 3/3. 36. Einige unter ihnen kannst du dem Schema gemäss einstufen unter die Periode 3/2 und 3/1 sowie 3/3.
37. Only one among your current friends falls in the tier 3/7. 37. Nur ein einziger unter deinen gegenwärtigen Freunden fällt in die Stufe 3/7.
38. But you are all still subject to the desire and the need to want to penetrate further than is good for them according to the consciousness. 38. Alle aber unterliegen sie noch dem Drang und dem Bedürfnis, weiter vordringen zu wollen, als ihnen bewusstseinsmässig zuträglich ist.
39. Hence, they also direct questions to you which exceed the possibilities of their processing. 39. Daher richten sie auch Fragen an dich, die die Möglichkeiten ihrer Verarbeitung überschreiten.
40. And out from the same urge they also want to be able to contact us. 40. Und aus demselben Drang heraus wünschen sie auch, mit uns in Verbindung treten zu können.
41. This, even though they know full well that this will not be possible. 41. Dies, obwohl sie genau wissen, dass dies nicht möglich sein wird.
42. First, they must recognize the basic, fundamental truth and acknowledge them as such, before they can continue. 42. Erst müssen sie die grundlegende, elementare Wahrheit erkennen und als solche anerkennen, ehe sie weitergehen können.
43. But they are still at the stage of doubt and do not want to let the truth of the truth become effective in themselves. 43. Noch aber sind sie im Stadium der Zweifel und wollen die Wahrheit der Wahrheit nicht als solche in sich wirksam werden lassen.
Billy: Billy:
I did not want to upset you, Semjase. Ich wollte dich nicht kränken, Semjase.
Semjase: Semjase:
44. I did not feel that way, but I had to explain it all to you. 44. Das habe ich auch nicht so empfunden, doch aber musste ich dir das alles erklären.
Billy: Billy:
Thank you, but can I now ask the remaining questions? Danke, doch darf ich jetzt die restlichen Fragen stellen?
Semjase: Semjase:
45. Sure. 45. Sicher.
Billy: Billy:
What is it about our molecular biology; herein, are we on the right track of development? Was hat es mit unserer Molekularbiologie auf sich; sind wir hierin auf dem richtigen Wege der Entwicklung?
Semjase: Semjase:
46. Very broadly as a matter of fact. 46. Sehr weitgehend sogar.
47. You are simply lacking only a few insights that will open unprecedented gates to you. 47. Es fehlen euch nur noch wenige Erkenntnisse, die euch ungeahnte Tore öffnen werden.
48. Your scientists are close to very large discoveries and findings with resulting huge possibilities. 48. Eure Wissenschaftler stehen kurz vor sehr grossen Entdeckungen und Erkenntmissen mit daraus resultierenden sehr grossen Möglichkeiten.
49. Any more in addition to this I may not explain to you. 49. Mehr darf ich dir dazu nicht erklären.
Billy: Billy:
I am content with it, thanks! - My next question concerns the gene that forms the hereditary factor. Are you allowed to tell me something about it? Ich bin zufrieden damit, danke! - Meine nächste Frage gilt dem Gen, das den Erbfaktor bildet. Darfst du mir darüber etwas sagen?
Semjase: Semjase:
50. It is the carrier of hereditary characteristics in the chromosomes. 50. Es ist der Träger erblicher Eigenschaften in den Farbkörpern.
Billy: Billy:
That is clear to me, but as a gene - and are the chromosomes identical for all forms of life? Das ist mir klar, doch wie bedingt sich ein Gen - und sind die Chromosomen bei allen Lebensformen einheitlich?
Semjase: Semjase:
51. They are not as far as the second question is concerned. 51. Das sind sie nicht was die zweite Frage betrifft.
52. They are different depending on the nature and also vary in the number. 52. Je nach Wesensart sind sie verschieden und auch unterschiedlich in der Zahl.
53. However, nevertheless, human life forms normally have the same number of chromosome pairs. 53. Menschliche Lebensformen jedoch verfügen aber normalerweise über die gleiche Anzahl Chromosomenpaare.
Billy: Billy:
Do these chromosomes have then some influence on the age limit of the life form? Or is the age a gene-related factor? Haben diese Farbkörper dann irgendwelchen Einfluss auf die Altersgrenze der Lebensform? Oder ist das Alter ein genbedingter Faktor?
Semjase: Semjase:
54. Certainly, it is gene-conditioned. 54. Gewiss, es ist genbedingt.
55. The genes control the cellular functions via the brain and the spirit, and they steer life, regeneration and decay of the cells. 55. Die Gene steuern via das Gehirn und den Geist die Zellfunktionen, und sie lenken Leben, Regeneration und Zerfall der Zellen.
Billy: Billy:
Thank you, that is enough. What functions have chromosomes themselves? Danke, das genügt schon. Welche Funktionen haben dann die Chromosomen selbst?
Semjase: Semjase:
56. They determine species, shape and gender of the life form. 56. Sie bestimmen Art, Form und Geschlecht der Lebensform.
57. They are also the basic carrier of genes that exert their influences on the chromosomes and cause them to take on normal or faulty operation, depending on the existing factor, and also provoke mutations. 57. Sie sind auch die grundlegenden Träger der Gene, die ihre faktorischen Einflüsse auf die Chromosomen ausüben und sie je nach vorhandenem Faktor zu Normal- oder Fehlschaltungen veranlassen und auch Mutationen hervorzurufen vermögen.
Billy: Billy:
Does Down's Syndrome also fall under such a mutation? Fällt auch der Mongolismus unter eine solche Mutation?
Semjase: Semjase:
58. In the connection only partially, because basically this is based on seed damage through various possibilities which in many cases causes an extra chromosome to be generated. 58. Im Zusammenhang nur teilweise, denn grundlegend beruht dies auf einer Keimschädigung durch vielerlei Möglichkeiten, die in vielen Fällen ein überzähliges Chromosom zu erzeugen vermag.
Billy: Billy:
I understand too little of it, but the answer is sufficient for me. But what are these chromosomes? Ich verstehe leider zu wenig davon, doch die Antwort genügt mir. Doch, woraus bestehen diese Chromosomen?
Semjase: Semjase:
59. Mainly proteins and nucleic acids. 59. Vorwiegend aus Eiweissen und Nukleinsäuren.
Billy: Billy:
Good, however what does it have to do with inheritance? Gut, doch was hat es nun mit der Vererbung auf sich?
Semjase: Semjase:
60. You simply don't give up. 60. Du lässt einfach nicht locker.
61. Each gene causes the inheritance of once existing physical characteristics. 61. Jedes Gen bedingt die Vererbung einmal bestehender Merkmale.
62. Each physical characteristic contains within itself the characteristics of both authoritative factors, namely the negatives and the positives, the masculine and the feminine. 62. Jedes einzelne Merkmal birgt in sich die Merkmale beider massgebenden Faktoren, nämlich des Negativen und des Positiven, des Männlichen und des Weiblichen.
63. Through various possible influences but also due to "switching errors" or "false breeding", resulting mutated life forms may arise. 63. Durch verschiedene mögliche Einflusse ergeben sich aber auch <Fehlschaltungen> oder <Fehlzüchtungen>, woraus mutierte Lebensformen entstehen können.
64. It may also happen that a dominant gene overshadows a recessive gene, whereby it then cannot develop. 64. Es kann auch vorkommen, dass ein dominantes Gen ein rezessives Gen überschirmt, wodurch dieses dann nicht zur Entwicklung gelangen kann.
65. Nevertheless, both genes can be inherited. 65. Trotzdem aber können dann beide Gene weitervererbt werden.
66. Of course, genes over time are also able to change because like everything in the universe, they are also subject to an evolutionary or degenerative process. 66. Selbstverständlich vermögen sich Gene im Laufe der Zeit auch zu verändern, denn wie alles im Universum, unterliegen auch sie einem Evolutions- oder Degenerationsprozess.


Next Contact Report

Contact Report 9

Further Reading


Source

  • Directly copied and translated from the Plejadisch-plejarische Kontakberichte, Gespräche, Block 1, 2002 edition, then input into the website a few sentences at a time.

References

  1. coarse-substantial, grobstofflich, http://dict.figu.org/node/558
  2. the course-substantialness, die Grobstofflichkeit, http://dict.figu.org/node/2054
  3. fine-fluidal, feinstofflich, http://dict.figu.org/node/2103

blog comments powered by Disqus