Contact Report 579

From Future Of Mankind
(Redirected from Ghost)
IMPORTANT NOTE
This page contains translations that are official and unofficial. You should check the source for each part.
N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 13 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 13)
  • Pages: 306–321 [Contact No. 542 to 596 from 07.07.2012 to 11.09.2014] Stats | Source
  • Date and time of contact: Thursday, 16th January 2014, 15:03 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin, Lawrence Driscoll
  • Date of original translation: Tuesday, 24th November 2020
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report. Part 1 is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 579 Translation: Part 1

IMPORTANT NOTE

This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

  • Translator: DeepL Translator
Hide EnglishHide German
English Translation
Original Swiss-German
Five Hundred and Seventy-ninth Contact Fünfhundertneunundsiebzigster Kontakt
Thursday, 16th January 2014, 15:03 hrs Donnerstag, 16. Januar 2014, 15.03 Uhr

Billy:

Billy:
Ptaah, … hello, dear friend. To what do I owe the pleasure of your coming here? You were only here last Thursday. Ptaah, … grüss dich, lieber Freund. Was verschafft mir denn die Freude, dass du herkommst? Du warst doch erst letzten Donnerstag hier.

Ptaah:

Ptaah:
1. Greetings also to you, Eduard, my friend. 1. Sei auch du gegrüsst, Eduard, mein Freund.
2. The reason for my coming here is on the one hand, that we were able to see a lot more about the matter, which we were able to clear up with the latest Sonaer technology, and I have a lot more to explain about, but you are not supposed to talk about that. 2. Der Grund meines Kommens ist einerseits der, dass wir bezüglich der Angelegenheit, die wir mit der neuesten Sonaer-Technik abklären konnten, noch einiges mehr erkennen konnten, wozu ich noch einiges zu erklären habe, worüber du aber nicht sprechen sollst.
3. On the other hand, I would like to tell you what has happened, very happily, from your advice to me. 3. Anderseits möchte ich dir berichten, was sich aus deiner Ratgebung an mich sehr erfreulicherweise zugetragen hat.
4. Your advice was correct to a large extent, and for this I feel compelled to come straight to you to thank you. 4. Deine Ratgebung war umfänglich richtig, und dafür drängt es mich, geradewegs zu dir zu kommen, um mich zu bedanken.
5. And that did not leave me alone, which is why I am also here now and want to discuss with you privately about the same thing. 5. Und das liess mir keine Ruhe, weshalb ich nun auch hier bin und mit dir privaterweise in der gleichen Sache noch etwas besprechen will.

Billy:

Billy:
Of course, there is nothing against it. Natürlich, dem steht ja nichts entgegen.

Ptaah:

Ptaah:
6. Good, then I will prefer the private first … 6. Gut, dann will ich zuerst das Private vorziehen …

Billy:

Billy:
Because I was speaking from my own knowledge and my own experience, my advice could only be correct. But what you are still talking about now, my opinion is that … Weil ich ja aus eigener Erfahrung und eigenem Erleben gesprochen habe, so konnte meine Ratgebung ja nur richtig sein. Aber was du jetzt noch ansprichst, dazu ist meine Meinung die …

Ptaah:

Ptaah:
7. Thanks, I will also try to implement this advice. 7. Danke, ich werde mich bemühen, auch diesen Ratschlag umzusetzen.

Billy:

Billy:
Then I am sure everything will turn out correct. Dann wird sich sicher alles richtig ergeben.

Ptaah:

Ptaah:
8. But listen now to the more unpleasant things that have arisen in relation to our clarifications: 8. Aber höre nun, was sich in bezug auf unsere Abklärungen noch weiter an Unerfreulichem ergeben hat:
9. … 9. …

Billy:

Billy:
This is really awesome. So now I understand why … But how are we supposed to counteract this? I do not see how we can, because … we are not supposed to, and it is probably also not possible … to counteract the whole thing. Furthermore, we cannot even speak openly about it, nor can we inform all FIGU members, also not the passive members and friends of FIGU, about the whole thing. Even in the core-group, not even everyone can really understand the whole thing as it really is, which of course leads to doubts, as you know. Das ist wirklich der Hammer. Dann verstehe ich jetzt, warum … Wie aber sollen wir dem entgegenwirken? Dazu sehe ich keine Möglichkeit, denn … sollen wir ja nicht, und weiter ist es wohl auch nicht möglich, … , um dem Ganzen entgegenzuwirken. Ausserdem können wir ja nicht einmal offen darüber sprechen und auch nicht alle FIGU-Mitglieder, auch nicht die Passiv-Mitglieder und FIGU-Freunde, über die ganze Sache informieren. Selbst in der Kerngruppe können ja nicht einmal alle das Ganze wirklich so erfassen, wie es wirklich ist, was natürlich zu Zweifeln führt, wie du weisst.

Ptaah:

Ptaah:
10. I know that, but still everything is fact and truthful. 10. Das ist mir bekannt, aber trotzdem ist alles Tatsache und wahrheitsentsprechend.
11. But it is still important that in our conversation reports we do not openly talk about what has happened and what is still happening. 11. Wichtig ist aber trotzdem, dass in unseren Gesprächsberichten nicht offen darüber gesprochen wird, was sich ergeben hat und noch immer ergibt.
12. For this reason you should leave out the relevant parts of the conversation. 12. Aus diesem Grund sollst du die entsprechenden Gesprächsteile auslassen.

Billy:

Billy:
I do this by simply marking the relevant parts of the conversation with three dots (…). Das tue ich, indem ich die entsprechenden Gesprächsausschnitte einfach durch drei Pünktchen (…) kennzeichne.

Ptaah:

Ptaah:
13. That is good. 13. Das ist gut.
14. I still have to say that I have informed Asket, and they in turn have informed their friendly people, the Sonaer, who have promised that they will try to find a solution to the problems. 14. Zu sagen habe ich noch, dass ich Asket informiert habe und sie wiederum ihr befreundetes Volk, die Sonaer, die zugesagt haben, dass sie sich um eine Lösung der Probleme bemühen werden.

Billy:

Billy:
You mean that they are trying to deal with all the unpleasantness or that they are trying to find a technical way to stop what is happening? Du meinst, dass sie gegen das ganze Unerfreuliche vorzugehen versuchen resp., dass sie sich um eine technische Möglichkeit bemühen, um den Vorkommnissen Einhalt zu gebieten?

Ptaah:

Ptaah:
15. That is the meaning of my words, and as Asket has told me, more than 21,000 highly qualified scientists are working on this problem to find a solution as quickly as possible, so that further incidents of the kind that have caused the damage can be prevented. 15. Das ist der Sinn meiner Worte, und wie mir Asket berichtet hat, sollen mehr als 21000 hochqualifizierte Wissenschaftler an diesem Problem arbeiten, um schnellstmöglich eine greifende Lösung zu finden, damit weitere Vorkommnisse der Art verhindert werden können, wie sie sich schadenbringend zugetragen haben.

Billy:

Billy:
This may take a long time. Das kann aber lange dauern.

Ptaah:

Ptaah:
16. Usually it does, but the large number of scientists mentioned above have been tasked with finding a solution so that one can be found quickly. 16. Üblicherweise schon, doch wurde die genannte grosse Anzahl Wissenschaftler mit dem Finden einer Lösung beauftragt, damit eine solche schnell gefunden werden kann.
17. As Asket said, she was told that it would take two to three months for everything to be worked out and completed in order to put it into operation and put an end to what was happening. 17. Wie Asket sagte, wurde ihr erklärt, dass mit zwei bis drei Monaten gerechnet werden müsse, bis alles ausgearbeitet und fertiggestellt sei, um es in Einsatz zu bringen und den Vorkommnissen ein Ende bereiten zu können.
18. The scientists are very confident that the problem can be solved in a short time. 18. Die Wissenschaftler seien sehr zuversichtlich, dass das Problem in kurzer Zeit gelöst werden könne.
19. Unfortunately, as I explained to you last Thursday, this is not yet possible with the existing technology. 19. Mit der bisher existierenden Technik ist das leider noch nicht möglich, wie ich dir schon letzten Donnerstag erklärte.

Billy:

Billy:
So if it succeeds, then a collective blockade could be created? Wenn es gelingt, dann könnte also eine kollektive Blockade erstellt werden?

Ptaah:

Ptaah:
20. No, because unfortunately that is not possible, the Sonaer explained, but what they are working on is a protective screen that filters out the vibrations in the electrical carriers leading to the centre as well as in the terminals, because from these the incidents are clearly triggered directly. 20. Nein, denn das sei wohl leider nicht möglich, erklärten die Sonaer, sondern das, woran sie arbeiten, soll ein Schutzschirm sein, der bei den elektrischen Trägern, die ins Center führen, wie auch in den Endgeräten die diesbezüglichen Schwingungen herausfiltern, denn von diesen aus erfolgt eindeutig die direkte Auslösung der Vorkommnisse.
21. What is now to be researched and produced will then have a practical effect only in relation to the incidents, so that they can no longer occur. 21. Das, was nun erforscht und hergestellt werden soll, wirkt dann praktisch nur in bezug auf die Vorkommnisse, damit sich diese nicht mehr ergeben können.

Billy:

Billy:
Oh, and what is general about the human beings, since they are also affected by such vibrations? Ach so, und was ist denn allgemein hinsichtlich der Menschen, da diese ja auch von solchen Schwingungen getroffen werden?

Ptaah:

Ptaah:
22. That is a completely different matter, was explained to Asket when she asked about it. 22. Das sei eine völlig andere Sache, wurde Asket erklärt, als sie danach gefragt hat.
23. The human beings can still be hit by those vibrations that are transmitted through the atmosphere, but it is in the interest of every single human being to consciously control these vibrations and not to let them become effective in their own world of consciousness, thoughts, feelings and psychology and in their actions and behaviour. 23. Die Menschen können weiterhin von jenen Schwingungen getroffen werden, die durch die Atmosphäre übertragen werden, wobei es jedoch im Interesse jedes einzelnen Menschen liegt, diese Schwingungen bewusst zu kontrollieren und sie in der eigenen Bewusstseins-, Gedanken-, Gefühls- und Psychewelt und in bezug auf das Handeln und die Verhaltensweisen nicht wirksam werden zu lassen.

Billy:

Billy:
But the vibrations are very aggressive and powerful and, as you said, they can cause a lot of damage and even disaster, also in the form of discord, through quarrelling, jealousy, hatred, disharmony, enmity, criminality, crime and all other forms of violence, up to war, murder and terrorism etc. One can see and hear what is happening in this way in the world outside and that it is getting worse and worse in this respect. Die Schwingungen sind aber sehr aggressiv und machtvoll und können, wie du gesagt hast, sehr viel Schaden und gar Unheil anrichten, auch in Form von Unfrieden, durch Streit, Eifersucht, Hass, Disharmonie, Feindschaft, Kriminalität, Verbrechen und alle sonstigen Ausartungen, und zwar bis hin zu Krieg, Mord und Terrorismus usw. Man sieht und hört ja, was in dieser Weise in der Welt draussen alles geschieht und dass es diesbezüglich immer schlimmer wird.

Ptaah:

Ptaah:
24. This is correct, because the vibrational impulses lead to thoughtless and unrestrained thoughts and feelings, which then cause the very unpleasant degenerating effects. 24. Das ist zwar richtig, denn die Schwingungsimpulse verführen zu unbedachten und unbeherrschten Gedanken und Gefühlen, wodurch dann die sehr unerfreulichen ausartenden Wirkungen zustande kommen.
25. And as many Earth-humans tend to overestimate themselves, to be arrogant and uncontrolled, the effects can be accordingly malicious, negative and unjust, often only as a result of trivialities, because the human beings do not control themselves and therefore are not able to control themselves, but usually only because they do not make the effort to do so. 25. Und da viele Erdenmenschen zur Selbstüberschätzung, Überheblichkeit und Unbeherrschtheit neigen, können die Auswirkungen dementsprechend bösartig, negativ und ungerecht sein, und zwar oft nur infolge von Lappalien, weil sich die Menschen nicht beherrschen und folglich sich auch nicht zu kontrollieren vermögen, in der Regel aber auch nur darum, weil sie sich nicht darum bemühen.
26. And they do this despite the fact that they know that their aggressive reactions are wrong and disharmonious, and that this leads to quarrelling and discord. 26. Und dies geschieht, obwohl sie wissen, dass ihre aggressiven Reaktionen falsch und disharmonisch sind und dass daraus Streit und Unfrieden entstehen.
27. So in this relationship they act against their better knowledge, which is especially true in the interpersonal sphere, and consequently uncontrolled, unthoughtful attacks and malice break out and cause a lot of harm in terms of behaviour. 27. Also wird in dieser Beziehung wider besseres Wissen gehandelt, was so ganz besonders im zwischenmenschlichen Bereich geschieht, folglich unbeherrscht unbedachte Angriffigkeiten und Bösartigkeiten zum Ausbruch kommen und verhaltensmässig viel Unheil anrichten.
28. However, if the human being consciously and willingly fights back, he is able to avert evil. 28. Wenn sich der einzelne Mensch jedoch bewusst und willentlich dagegen zur Wehr setzt, dann vermag er das Böse abzuwenden.
29. Unfortunately, however, it is the case that the human beings who are overconfident, uncontrolled and arrogant, etc., do not realise that certain of their such and other impulses are especially strongly induced by the power of such vibrational impulses. 29. Leider ist es jedoch so, dass die Menschen, die selbstüberschätzend, unbeherrscht und überheblich usw. sind, sich nicht bewusst werden, dass gewisse ihrer diesartigen und anderer Anwandlungen durch die Macht solcher Schwingungsimpulse in gesteigerter Weise speziell stark hervorgerufen werden.
30. And since they do not think about their wrong behaviour in this respect, they assume that their actions and their attitude and mood etc. are correct. 30. Und da sie nicht über ihre diesbezüglich falschen Verhaltensweisen nachdenken, nehmen sie an, dass ihr Handeln und ihre Einstellung und Stimmung usw. korrekt sei.
31. As a result, they also never consider that they are behaving wrongly, but they invent a guilt for some things and actions and shift it onto those fellow human beings with whom they are dealing at the moment. 31. Demzufolge ziehen sie auch nie in Betracht, dass sie sich falsch verhalten, sondern sie erfinden für irgendwelche Dinge und Handlungen eine Schuld und wälzen diese auf jene Mitmenschen ab, mit denen sie gerade zu tun haben.
32. It must also be taken into account that the uncontrolled growth of overpopulation is leading to more and more people falling into religious sectarian delusion, which in turn increases the malicious-aggressive vibrations that affect especially those human beings who overestimate themselves and who are arrogant and unrestrained. 32. Ausserdem ist in Betracht zu ziehen, dass durch die stetig unkontrolliert wachsende Überbevölkerung immer mehr Menschen einem religiös-sektiererischen Wahnglauben verfallen, wodurch die diesbezüglich bösartig-aggressiven Schwingungen ständig stärker werden, von denen besonders jene Menschen immer stärker betroffen werden, die sich selbst überschätzen und die überheblich und unbeherrscht sind.
33. While more than six billion human beings, or soon to be seven billion, have fallen into religious and sectarian delusion, this number is growing by 70-90 million a year, in line with the number of new believers who fall into delusion each year. 33. Sind es bis jetzt mehr als sechs Milliarden Menschen resp. bald sieben Milliarden, die dem religiösen und sektiererischen Glaubenswahn verfallen sind, dann wächst diese Zahl jährlich um 70–90 Millionen, und zwar gemäss der Anzahl der Neugläubigen, die jedes Jahr neu der Wahngläubigkeit verfallen.

Billy:

Billy:
These religious and sectarian vibrations are also evil in themselves. But until the human beings of Earth understand this, a catastrophe must also befall mankind in this respect. Diese religiösen und sektiererischen Schwingungen sind ja wirklich auch das Böse an sich. Doch bis die Menschen der Erde dies einmal begreifen, dazu muss wohl auch in dieser Beziehung erst eine Katastrophe über die Menschheit hereinbrechen.

Ptaah:

Ptaah:
34. Which unfortunately you are right. 34. Womit du leider recht hast.

Billy:

Billy:
I thought so. But if you've brought enough time with you and there is nothing more to say on this subject at the moment, then I would like to come up with something that I do not want to keep from you anymore. Dachte ich es mir doch. Aber wenn du Zeit genug mitgebracht hast und zu diesem Thema momentan nichts mehr zu sagen ist, dann möchte ich auf etwas zu sprechen kommen, das ich dir nicht mehr verheimlichen möchte.

Ptaah:

Ptaah:
35. Of course, I am in no hurry. 35. Natürlich, ich bin nicht in Eile.

Billy:

Billy:
Good. Since I have been eating two cups of Bifidus a day on an empty stomach – for a good two months now – all the problems I had been suffering from for years and always had difficulties have disappeared. Bifidus contains bifidobacteria and Lactobacillus audofillus and it regulates the intestinal flora, and this has now happened, so I no longer have abdominal pain etc. This special yoghurt mass from Migros surpasses all the various medicines I have been taking for years, which have brought no relief or cure. Although I was well aware that the intestines play an extremely important role in the health of the whole body and the brain and that I had various health problems because of the intestines, the family doctor and the pharmacist could not help me, nor could various medicines I bought. But now, with the Bifidus, everything has settled down. Gut. Seit ich täglich – seit gut zwei Monaten – zwei Becher Bifidus auf nüchternen Magen esse, haben sich all die Probleme aufgelöst, denen ich seit Jahren verfallen war und immer Schwierigkeiten hatte. Bifidus enthält Bifidobacterien und Lactobacillus audofillus und regelt die Darmflora, und dies ist nun geschehen, folglich ich keine Unterleibsschmerzen usw. mehr habe. Diese spezielle Joghurtmasse von der Migros übertrifft all die diversen Medikamente, die ich jahrelang genommen habe und die keine Linderung und keine Heilung brachten. Zwar habe ich wohl gewusst, dass die Gedärme eine äusserst wichtige Rolle spielen in bezug auf die Gesundheit des ganzen Körpers und des Gehirns und dass ich der Därme wegen diverse gesundheitliche Probleme hatte, doch konnten mir der Hausarzt und die Apothekerin ebensowenig helfen wie auch diverse von mir gekaufte Medikamente nicht. Doch nun hat sich mit dem Bifidus alles eingerenkt.

Ptaah:

Ptaah:
36. You never told me anything about these problems. 36. Von diesen Problemen hast du mir nie etwas gesagt.
37. If you had, I could have given you some useful advice. 37. Hättest du es getan, dann hätte ich dir sachdienliche Hinweise geben können.

Billy:

Billy:
Constantly complaining and whining is not my thing. It is enough for me to talk about strange organic occurrences. Ständig zu klagen und wehleidig zu sein, das ist nicht mein Ding. Es genügt schon, wenn ich mich über seltsame organische Vorkommnisse äussere.

Ptaah:

Ptaah:
38. If you really have health problems and you tell me something about them, it has nothing to do with complaining and snivelling. 38. Wenn du wirklich gesundheitliche Probleme hast und du mir etwas darüber sagst, dann hat dies nichts mit Klagerei und Wehleidigkeit zu tun.[1][2][3]

Billy:

Billy:
It is easier for me to bite my teeth than to groan and clink. Auf die Zähne zu beissen ist trotzdem einfacher für mich, als mich in Stöhnerei und Klönerei zu ergehen.
It is enough for the human beings to talk about their aches and pains all the time and seem to be basking in them or pitying themselves. I can sympathise with them when it is appropriate, but not at all. But perhaps it would be interesting if you could tell us a few things about Es genügt vollauf, wenn andere Menschen ständig über ihre Wehwehchen reden und sich darin scheinbar noch sonnen oder Mitleid heischen. Mitgefühl kann ich zwar dafür aufbringen, wenn es angebracht ist, aber Mitleid überhaupt nicht. Aber vielleicht wäre es interessant, wenn du einiges in bezug auf die
intestines and the intestinal flora could tell you what happens if they are damaged. But a simple explanation and choice of words would certainly be useful, because most people cannot understand medical terms, and that also includes me. Därme und die Darmflora sagen könntest, eben was sich ergibt, wenn diese geschädigt ist. Eine einfache Erklärung und Wortwahl wäre aber sicher nutzvoll, denn mit medizinischen Fachausdrücken können die meisten Menschen nichts beginnen, und dazu gehöre auch ich.

Ptaah:

Ptaah:
39. Explained in a simple way, so that it can also be understood by laymen, is the following: 39. In einfacher Weise erklärt, damit es auch von Laien verstanden werden kann, ist folgendes zu sagen:
40. The intestines correspond to the factors that determine the human being's well-being and woe, because they contain about 500 different benign bacteria species, which are vital for the correct functioning of the whole body and also for the brain. 40. Die Gedärme entsprechen jenen Faktoren, durch die das Wohl und Wehe des Menschen bestimmt wird, denn sie tragen in sich rund 500 verschiedene gutartige Bakterienarten, die für die richtigen Funktionen des gesamten Körpers und damit auch für das Gehirn lebensnotwendig sind.
41. The number of these vital bacteria, on which the health of the entire organism depends, is more than 11 trillion with a weight of up to about 2.5 kilograms. 41. Die Anzahl dieser lebenswichtigen Bakterien, von denen die Gesundheit des Gesamtorganismus abhängig ist, umfasst mehr als 11 Billionen mit einem Gewicht bis ca. 2,5 Kilogramm.
42. The intestines form the largest organism in the body and if they were spread out in all their layers, they would cover a very large area of about 1,400 square metres, much more than the skin, which is mistakenly called the largest human organ, because it is true that when spread out it has an average size of only 1.75 or 1.8 square metres. 42. Die Gedärme bilden den grössten Organismus des Körpers, und würden sie in allen ihren Schichten ausgebreitet, dann würden sie eine sehr grosse Fläche von ca. 1400 Quadratmetern umfassen, also sehr viel mehr als die Haut, die irrtümlich als das grösste menschliche Organ bezeichnet wird, denn wahrheit- lich umfasst dieses ausgebreitet eine durchschnittliche Grösse von nur 1,75 resp. 1,8 Quadratmetern.
43. The intestinal bacteria are so vital in all their 500 species and the more than 11 trillion in their number that, when their total number is lacking, many different allergies attack the body and often serious diseases and ailments as well as cancer appear. 43. Die Gedärmebakterien sind in ihren gesamten 500fachen Arten und der mehr als 11 Billionen in ihrer Anzahl derart lebenswichtig, dass, wenn es an ihrer Gesamtzahl mangelt, vielerlei Allergien den Körper befallen und oft schwere Krankheiten und Leiden wie auch Krebs in Erscheinung treten.
44. This then also affects the consciousness, which accordingly has a very negative effect on the world of thought and through this in turn on the world of feeling, which then affects the psyche and from this in turn leads to depression, as you described in your book 'Why the human being becomes what he is/combat depression'. 44. Dadurch wird dann auch das Bewusstsein in Mitleidenschaft gezogen, was sich dementsprechend auch sehr negativ auf die Gedankenwelt und über diese wiederum auf die Gefühlswelt auswirkt, durch die dann die Psyche in Mitleidenschaft gezogen wird und daraus hervorgehend wiederum Depressionen entstehen, wie du das ja auch in deinem Buch ‹Warum der Mensch das wird, was er ist/Kampf den Depressionen› beschrieben hast.
45. So if the intestinal flora is not completely healthy because of a lack of the necessary types of bacteria and the number of vital bacteria, then inevitably health problems will occur in the organism. These problems are extremely varied and their causes often cannot be determined because the terrestrial doctors and specialists are not sufficiently educated to make a diagnosis of a defective intestinal flora. 45. Wenn also die Gedärmeflora nicht umfänglich gesund ist, weil eben ein Mangel an den notwendigen Bakterienarten sowie an der Anzahl der lebensnotwendigen Bakterien besteht, dann treten unweigerlich Gesundheitsschäden im Organismus auf, wobei diese äusserst vielfältig sein und in ihrer Ursache oft nicht eruiert werden können, weil die irdischen Ärzte und Fachärzte nicht gebildet genug sind, um eine Diagnose in bezug auf eine mangelhafte Gedärmeflora zu stellen.
46. In this respect, they are not medically educated enough to seek and find the causes of allergies, diseases and ailments where they actually are. 46. Sie sind in dieser Beziehung medizinisch nicht gebildet genug, um die Ursachen von Allergien, Krankheiten und Leiden dort zu suchen und zu finden, wo sie tatsächlich sind.
47. This is why so many misdiagnoses are made and wrong treatments are carried out in earthly medicine, which do more harm than good and thus do not cure diseases and sufferings but often make them worse and drag on for months and years or even lead to death. 47. Daher werden in der irdischen Medizin so viele Fehldiagnosen gestellt und falsche Behandlungen durchgeführt, die mehr Schaden als Nutzen bringen und so Krankheiten und Leiden nicht heilen, sondern oftmals verschlimmern und über Monate und Jahre hinausziehen oder gar zum Tod führen.
48. Earthly medicine should therefore deal with the bacterial intestinal flora in greater depth, investigate its actual importance and research appropriate healing methods, whereby the comprehensive development and preservation of the intestinal flora is of fundamental importance. 48. Die irdische Medizin sollte sich also tiefgründiger mit der bakteriellen Gedärmeflora befassen, deren tatsächliche Wichtigkeit ergründen und entsprechende Heilmethoden erforschen, wobei grundlegend der umfassende Aufbau und der Erhalt der Gedärmeflora an erster Stelle steht.

Billy:

Billy:
Your words in the medical and scientific ear. But I have another question: Again and again, crazy gunmen run amok, especially in the USA and in Europe as well as in South America and Mexico. I am interested in what the actual causes of the amok runners are, by which I do not mean the actual motives, which on the one hand can be very diverse, but on the other hand are not the cause of the running amok, which I do not understand as a cause or motive, but as a structure, effect and condition, if I may express my understanding in this way. Deine Worte in der Mediziner und Wissenschaftler Ohr. Aber ich habe noch eine andere Frage: Immer wieder treten verrückte Amokläufer in Erscheinung, wobei diese besonders in den USA und in Europa sowie in Südamerika und Mexiko von sich reden machen. Mich interessiert, was die eigentlichen Ur sachen der Amokläufer sind, womit ich nicht die eigentlichen Beweggründe meine, die einerseits sehr vielfältig sein können, anderseits aber nicht die Ursache des Amoklaufens sind, die ich nicht als Anlass resp. Motiv verstehe, sondern als Aufbau, Auswirkung und Bedingung, wenn ich mein Verstehen so ausdrücken darf.

Ptaah:

Ptaah:
49. For me it is clearly understandable what you ask and say. 49. Für mich ist klar verständlich, was du fragst und sagst.
50. The causes of running amok are that the human beings who fall prey to this form live in a web of evil and negative circumstances which drive them into uncontrolled outbreaks of depression and violence and into social isolation. 50. Die Ursachen des Amoklaufens bestehen darin, dass Menschen, die dieser Form verfallen, in einem Geflecht von bösen und negativen Umständen leben, durch die sie in unkontrollierte Ausbrüche von Depressionen und Gewalt sowie in eine soziale Isolierung getrieben werden.
51. The destructive running amok is not based on a desire to kill, murderous rage or a well thought-out death run etc., as is unfortunately mistakenly assumed by earthly psychology, but the whole thing is based on the need of the human being running amok to die himself. 51. Das destruktive Amoklaufen fundiert dabei nicht in einem Bedürfnis der Mordlust, Mordwut oder in einem wohldurchdachten Todeslauf usw., wie das leider irrtümlich und infolge Unverstehen von der irdischen Psychologie angenommen wird, sondern das Ganze fundiert im Bedürfnis des amoklaufenden Menschen, selbst zu sterben.
52. The reasons for wanting to die oneself are very diverse, whereby these are due to the aforementioned network of evil and negative circumstances, which, with its overall effects of outbreaks of depression, violence and social isolation, cannot be controlled. 52. Die Begründungen dafür, selbst sterben zu wollen, sind sehr vielfältig, wobei diese auf das genannte Geflecht der bösen und negativen Umstände zurückzuführen sind, das gesamthaft mit seinen Auswirkungen der Ausbrüche von Depressionen, Gewalt und sozialer Isolierung nicht kontrolliert werden kann.

Billy:

Billy:
Thanks, your answer explains my question. Danke, deine Antwort erklärt meine Frage.

Ptaah:

Ptaah:
53. But I see that you obviously have another question. 53. Aber ich sehe, dass du offenbar noch eine weitere Frage hast.

Billy:

Billy:
That is correct. Unfortunately, with the other questions about bifidus and running amok, I deviated from the actual topic, precisely with regard to the religious-sectarian vibrations. Basically, they are based on energies and carry impulses within themselves. The basic energies are the forces of consciousness, which are accumulated by the thoughts of the religious-sectarian human beings, through which the fine electromagnetic oscillations and their impulses arise. This is as clear as we have both also discussed in various private conversations. But now I think that maybe you should say something openly about the whole thing, so that the human beings who read the reports of the conversations also understand what is being talked about. Das ist richtig. Leider bin ich mit den anderen Fragen wegen des Bifidus und des Amoklaufens vom eigentlichen Thema abgewichen, eben bezüglich der religiös-sektiererischen Schwingungen. Grundsätzlich gehen diese ja von Energien aus und tragen Impulse in sich. Die grundlegenden Energien sind dabei die Bewusstseinskräfte, die durch die Gedanken der religiös-sektiererischen Menschen kumuliert werden, wodurch die feinen elektromagnetischen Schwingungen und deren Impulse entstehen. Das ist ja soweit klar, wie wir beide bei verschiedenen privaten Gesprächen auch besprochen haben. Jetzt aber denke ich, dass vielleicht du einmal etwas offen zum Ganzen sagen solltest in bezug auf den Vorgang der Wirkungsweise, damit auch die Menschen, die dann die Gesprächsberichte lesen, verstehen, wovon die Rede ist.

Ptaah:

Ptaah:
54. I could probably do that, but I think that you can explain the whole context in the same way. 54. Das könnte ich wohl tun, doch denke ich, dass du die ganzen Zusammenhänge ebenso erklärend darlegen kannst.
55. So for once I will hold back and let you do the explaining. 55. Also will ich mich einmal zurückhalten und dir die ausführenden Erklärungen überlassen.

Billy:

Billy:
You could … Du könntest …

Ptaah:

Ptaah:
56. No, today you yourself should speak up for once, because you are in no way inferior to me in knowledge in this respect. 56. Nein, heute sollst du selbst einmal das Wort zur Sache erheben, denn du stehst mir im Wissen in dieser Beziehung in nichts nach.

Billy:

Billy:
If that is your last word on the matter, then fine; but the explanation will have to be a little detailed. First of all, I must refer to the spiritual energy of creation, because fundamentally everything begins with it. Spiritual energy is creation itself, and it corresponds to an individuality of its own, which is not capable of thoughts and feelings, but nevertheless corresponds to an impulsive energy intelligence, which can act in a logical way. Its spiritual energy or creation is an effective power complex of self-acting energy vibrations and energy impulses, through which laws and commandments are formed, which penetrate everything and from which states develop, such as the universe, the stars and planets and all life of nature and its fauna and flora etc. on the worlds. Creation is, as already explained, pure spirit energy, which through its spirit energy intelligence has become the greatest possible power in the universe and has also become independent and self-acting, and whose laws and commandments are valid everywhere and have a timeless effect. And just as the spiritual energy creation has made itself self-creating, independent and self-acting and has developed its own flowing spiritual individuality and spiritual intelligence and is flowing and acting unstoppably, so is this also the case with every other form of energy, because each form of energy develops into its own independent power according to its growth, its mass and strength. As an example, electricity as energy, which, produced by generators, develops energies and forces, is impregnated with flowing oscillations and impulses and is carried to the end users, where it develops its effect automatically, thus becoming light, TV sets and radios, radiators or motors etc. are operated when it is given access to it. Another example is the many forms of gas, which are also energies and which, once created, are impregnated with impulses and forces that manifest themselves automatically and thus produce their effects. The forms of gas and electricity also each have their own individuality and their corresponding intelligence, although the individuality and intelligence cannot be seen in the sense of the human being, but only in the form of the corresponding energy individuality and energy intelligence. Consciousness also develops its own energy, which is mobilised by the human being's thoughts and feelings. Depending on the thoughts and feelings, the corresponding energies are formed in consciousness and become active. If there are millions and billions of human beings who control their thoughts and feelings in the same way, for example in relation to a religious sectarian belief, then these thought energies accumulate and deposit themselves wherever religious sectarian practices are cultivated, such as in churches, temples, monasteries, chapels, mosques and synagogues etc. Especially in such places the energies of faith accumulate and have a very strong effect on all the human beings who visit these places, whereby the deposited vibrations make them more and more dependent on the religious-sectarian delusion of faith, without those affected noticing. Human beings, however, who resist all religious sectarianism and against the delusional belief in God and against the vibrations and impulses of this belief energy, are attacked by this tremendously strong delusional belief power and are threatened under certain circumstances of life, as has happened to me several times in my life, for example when I had to be carried out of the Einsiedeln monastery and brought back to the Centre because of this. Something with the same energies and forces also happened in the Centre on 20th August 1982 (see Volume 4, 'Pleiadian-Plejaren Contact Reports', Contact No. 114, pages 443-444), but with the Giza intelligences and their allies at work, but with religious-sectarian energies being concentrated and used, which even manifested visibly, as you Plejaren also proved. But besides these events, there were others in the same context, several times also in mosques, churches and chapels and in a monastery near Corinthos in Greece. So I have had quite bad experiences with the religious sectarian energies, vibrations and their impulses in my life and have had experiences from them which were quite life threatening. This is actually the most important thing I can explain. Wenn das dein letztes Wort dazu ist, dann gut; doch die Erklärung dürfte wohl etwas ausführlich sein müssen. Als erstes muss ich mich auf die Geistenergie der Schöpfung beziehen, denn grundlegend beginnt ja alles bei ihr. Die Geistenergie ist die Schöpfung selbst, und sie entspricht einer eigenen Individualität, die jedoch keiner Gedanken und Gefühle fähig ist, nichtsdestotrotz jedoch einer impulsmässigen Energieintelligenz entspricht, die eigens in folgerichtiger resp. logischer Weise wirken kann. Ihre Geistenergie resp. die Schöpfung ist ein effectiver Machtkomplex selbsttätig wirkender Energieschwingungen und Energieimpulse, durch die sich Gesetz- und Gebotsmässigkeiten formen, die alles durchdringen und aus denen heraus sich Zustände entwickeln, wie das Universum, die Gestirne und Planeten und alles Leben der Natur und deren Fauna und Flora usw. auf den Welten. Die Schöpfung ist also, wie bereits erklärt, reine Geistenergie, die sich durch ihre Geistenergieintelligenz zur grösstmöglichen Macht des Universums und zudem selbständig und selbsttätig gemacht hat und deren Gesetze und Gebote allüberall Gültigkeit haben und zeitlos wirken. Und so, wie sich die Geistenergie Schöpfung selbsterschaffend, selbständig und selbstwirkend gemacht hat und eine eigene fliessende Geistindividualität und Geistintelligenz entwickelte und unaufhaltsam fliesst und wirkt, so ist das auch bei jeder anderen Energieform gegeben, denn je gemäss ihrem Wachstum, ihrer Masse und Stärke entwickelt sich jede Energieform zu einer eigenen und selbständigen Macht. Als ein Beispiel sei die Elektrizität als Energie genannt, die, durch Generatoren erzeugt, Energien und Kräfte entwickelt, mit fliessenden Schwingungen und Impulsen geschwängert und bis hin zu den Endverbrauchern geführt wird, wo sie selbsttätig ihre Wirkung entfaltet, folglich Licht wird, TV-Geräte und Radios, Heizkörper oder Motoren usw. betrieben werden, wenn ihr der Zugang dazu geöffnet wird. Gleichermassen können als weiteres Beispiel die vielen Gasformen genannt werden, die ja auch Energien sind und die, sind sie einmal entstanden, mit Impulsen und Kräften geschwängert sind, die sich selbsttätig manifestieren und also ihre Wirkungen bringen. Auch die Gasformen und die Elektrizität weisen je ihre eigenen Individualitäten und ihre entsprechende Intelligenz auf, wobei die Individualität und Intelligenz jedoch nicht im Sinn der/des Menschen gesehen werden kann, sondern nur in Form der entsprechenden Energieindividualität und Energieintelligenz. Auch das Bewusstsein entwickelt eine eigene Energie, die durch die Gedanken und Gefühle des Menschen mobilisiert wird. Je gemäss den Gedanken und Gefühlen formen sich die entsprechenden Energien im Bewusstsein und werden aktiv. Sind nun Millionen und Milliarden von Menschen, die in gleicher Weise ihre Gedanken und Gefühle steuern, wie z.B. in bezug auf einen religiös-sektiererischen Glauben, dann sammeln sich diese Gedankenenergien überall dort und lagern sich ab, wo eben religiös-sektiererische Praktiken gepflegt werden, wie in Kirchen, Tempeln, Klöstern, Kapellen, Moscheen und Synagogen usw. Ganz besonders an solchen Orten sammeln sich die Glaubensenergien und wirken sehr stark auf alle Menschen ein, die diese Orte aufsuchen, wobei die abgelagerten Schwingungen sie immer ab-hängiger vom religiös-sektiererischen Glaubenswahn machen, ohne dass dies die Betroffenen bemerken. Menschen jedoch, die sich gegen alles Religiös-Sektiererische und gegen den Gotteswahnglauben und gegen die Schwingungen und Impulse dieser Glaubensenergie wehren, werden von dieser ungeheuer starken Wahnglaubensmacht angegriffen und unter Umständen des Lebens bedroht, wie mir das mehrmals in meinem Leben geschehen ist, wie z.B., als ich deswegen aus dem Kloster Einsiedeln hinausgetragen und zurück ins Center gebracht werden musste. Etwas mit gleichen Energien und Kräften geschah auch am 20. August 1982 im Center (siehe Block 4, ‹Plejadisch-plejarische Kontaktberichte›, Kontakt Nr. 114, Seiten 443–444), wobei jedoch die Gizeh-Intelligenzen und deren Verbündete am Werk waren, wobei aber religiös-sektiererische Energien konzentriert und benutzt wurden, die sich sogar sichtbar manifestierten, wie von euch Plejaren dann auch nachgewiesen wurde. Doch nebst diesen Vorkommnissen gab es auch noch andere in gleichem Rahmen, und zwar mehrmals auch in Moscheen, Kirchen und Kapellen und in einem Kloster bei Korinthos in Griechenland. Also habe ich mit den religiös-sektiereri-schen Energien, Schwingungen und deren Impulsen in meinem Leben recht üble Erfahrungen gemacht und Erlebnisse daraus gehabt, die recht lebensbedrohend waren. Das ist eigentlich das Wesentliche, was ich erklären kann.

Ptaah:

Ptaah:
57. You forget, however, that with regard to these malignant negative energies and vibrations of religious and sectarian form, it also happens in the same way that the human beings in general are affected by it when they deal with religious-sectarian writings, utensils or thoughts. 57. Du vergisst dabei aber, dass es sich in bezug auf diese bösartigen negativen Energien und Schwingungen religiöser und sektiererischer Form gleichermassen auch in der Weise zuträgt, dass die Menschen allgemein davon getroffen werden, wenn sie sich mit religiös-sektiererischen Schriften, Utensilien oder Gedanken beschäftigen.
58. The corresponding oscillations cause that slowly but surely good and order-preserving attitudes and actions, as well as the sense of reality and truth, etc., which have been created slowly but surely and are recognised as correct and followed, are affected by these degenerated energy oscillations. 58. Dabei bewirken die entsprechenden Schwingungen, dass langsam aber sicher alterschaffene und als richtig erkannte sowie befolgte gute und ordnungserhaltende Einstellungen und Handlungsweisen sowie der Wirklichkeits- und Wahrheitssinn usw. durch diese ausgearteten Energieschwingungen beeinträchtigt werden.
59. Subsequently, valuable orders and rules are also objected to and abandoned, which were thought up in a valuable way in existence and in life and which led, organised and charged everything into the correct forms. 59. Folgedem werden dann auch wertvolle Ordnungen und Regeln beanstandet und aufgegeben, die im Dasein und im Leben in wertvoller Weise erdacht wurden und alles in die richtigen Formen führten, organisierten und beschickten.
60. This means that the human beings slowly but surely begin to doubt their good decisions, guidelines and behaviour once they have been made, and slowly but surely begin to doubt their correctness, and to detach themselves from them, in order to unconsciously drift more and more into the spell of the negative vibrations and impulses of religious sectarianism. 60. Das bedeutet, dass Menschen ihre einmal gefassten guten Beschlüsse, Richtlinien und Verhaltens weisen langsam aber sicher in bezug auf ihre Richtigkeit zu bezweifeln beginnen und sich davon lösen, um unbewusst immer mehr in den Bann der negativen Schwingungen und Impulse des Religiös-Sektiererischen abzudriften.
61. Those affected by the energetic vibrations in this way lose the relationship to their own values and ideas with regard to recognised or self-created good and positive behaviours which have been built up in reason and responsibility and which have been recognised and followed as correct. 61. Die in dieser Weise durch die energetischen Schwingungen Beeinträchtigten verlieren die Beziehung zu den eigenen Werten und Vorstellungen in bezug auf anerkannte oder eigens selbsterstellte gute und positive Verhaltensweisen, die in Vernunft und Verantwortung aufgebaut und als richtig erkannt und befolgt wurden.
62. This is a fact which is, however, not noticed by the affected persons and is therefore also denied when trying to explain it to them. 62. Dies ist eine Tatsache, die von den Betroffenen jedoch nicht wahrgenommen und folglich auch bestritten wird, wenn versucht wird, ihnen diese zu erklären.
63. And this happens very quickly and also continues for years when the preoccupation with religious and sectarian matters is abandoned, such as working through religious-sectarian writings or dealing with similar cultic utensils or with the delusion itself. 63. Und das geschieht sehr schnell und zieht sich auch weiter, und zwar über Jahre hinweg, wenn die Beschäftigung mit dem Religiösen und Sektiererischen aufgegeben wird, wie z.B. das Durcharbeiten von religiös-sektiererischen Schriften oder der Umgang mit gleichartigen kultischen Utensilien oder mit dem Wahnglauben selbst.
64. The only way to counteract this is by reorienting oneself towards a healthy and rational attitude and knowledge, also towards good, positive and valuable behaviour that is in harmony with reality and its truth. 64. Eine Gegenwehr dafür gibt es nur durch eine Neuorientierung in bezug zurück auf die gesunde und vernunftträchtige Einstellung und Erkenntnis, wie auch in bezug auf die guten, positiven und wertvollen Verhaltensweisen, die mit der Wirklichkeit und deren Wahrheit übereinstimmen.
65. If this is not done in a conscious and controlled way, then drifting away and distancing oneself from the effective reality and truth is ultimately the malignant conclusion of the whole. 65. Wird dies nicht in bewusster und kontrollierter Weise getan, dann ist ein Abdriften und Sich-Entfernen von der effectiven Realität und der Wahrheit letztlich das bösartige Fazit des Ganzen.
66. As a consequence, the human being then lives there in a dichotomy, which on the one hand causes him to behave badly and on the other hand leads him to segregation and to arrogance and dishonesty towards his fellow human beings, which inevitably affects the correct way of life as well as the evolution of consciousness. 66. Folgedem lebt der Mensch dann in einem Zwiespalt dahin, der ihm einerseits Verhaltensschäden bringt und ihn andererseits zu einem Absondern sowie zu einer Überheblichkeit und Unehrlichkeit gegenüber den Mitmenschen bringt, was zwangsläufig die richtige Lebensweise ebenso beeinträchtigt wie auch die Bewusstseinsevolution.
67. But the whole of religious-sectarian energy, its vibrations and impulses have been building up on Earth for a very long time, which has led to political and sectarian-fanatic religious wars in various parts of the world, as well as to terrorism and millions of deaths. 67. Doch das Ganze der religiös-sektiererischen Energie, deren Schwingungen und Impulse hat sich auf der Erde schon vor sehr langer Zeit aufgebaut, was in verschiedenen Teilen der Welt zu politischen und sektiererisch-fanatischen Religionskriegen sowie zu Terrorismus und zu Millionen von Toten geführt hat.
68. Earthly world history is full of such atrocities, for even in ancient times the religious sectarian belief in God has developed into a very dangerous power and has made itself a global factor spread by the atmosphere, with the whole of this power working its way up to a new peak in the present and future. 68. Die irdische Weltgeschichte ist voll von solchen Greueltaten, denn schon zu alten Zeiten hat sich der religiös-sektiererische Gotteswahnglaube zu einer sehr gefährlichen Macht entfaltet und sich selbst zu einem weltumspannenden Faktor gemacht, der durch die Atmosphäre verbreitet wird, wobei sich das Ganze dieser Macht in der heutigen und kommenden Zeit auf einen neuen Höhepunkt hinaufarbeitet.
69. Thus it is inevitable that all those human beings who are negatively influenced and affected in their thoughts and feelings, in their minds and reason, and in their actions and behaviour by the religious sectarian energies and their vibrations and impulses, will inevitably go against their own minds and their own reason. 69. So ist es unweigerlich, dass alle jene Menschen, die in ihren Gedanken und Gefühlen, in ihrem Verstand und in ihrer Vernunft sowie in ihrem Handeln und in den Verhaltensweisen von den religiös-sektiererischen Energien und deren Schwingungen und Impulsen negativ beeinflusst und beeinträchtigt werden, zwangsläufig ihrem eigenen Verstand sowie der eigenen Vernunft zuwiderhandeln.
70. And this happens without those affected noticing and without the confused assumption that they would decide everything for their own and others' benefit. 70. Und das geschieht, ohne dass die Betroffenen etwas davon bemerken und der wirren Annahme sind, dass sie selbst und zudem zu eigenem und anderer Wohl alles entscheiden würden.
71. But this is an evil fallacy, precisely because everything happens unconsciously and is not perceived consciously. 71. Doch das ist ein böser Trugschluss, und zwar eben darum, weil alles unbewussterweise geschieht und nicht bewusst wahrgenommen wird.
72. Thus the human beings are captivated by the religious sectarian energy and its vibrations, which have been spreading around the world for a long time and which have developed into an enormous power. 72. So werden die Menschen von diesen seit langem die Welt umspannenden religiös-sektiererisch ausgearteten und sich zur ungeheuren Macht entfalteten Energie und von deren Schwingungen in ihren Bann gezogen.
73. People who are particularly unstable in their delusions of faith, as well as many people who falsely believe themselves to be independent of religious sectarianism, usually do not control their thoughts and feelings, only weakly or inadequately, because their delusions or self-deception make them think they are better than their fellow human beings, and as a result they are particularly weak in the face of religious sectarian energies, vibrations and impulses and are therefore very strongly attacked. 73. Ganz besonders glaubenswahnlabile, wie aber auch viele sich fälschlich religiös-sektiererisch unabhängig glaubende Menschen kontrollieren ihre Gedanken und Gefühle in der Regel nicht, nur schwach oder mangelhaft, weil sie sich durch ihren Wahnglauben oder durch ihre Selbsttäuschung besser als die Mitmenschen wähnen, folglich sie gegenüber den religiös-sektiererischen Energien, Schwingungen und Impulsen besonders schwach sind und daher sehr stark angegriffen werden.
74. So they either fall into a religious, sectarian belief in God or into a personal belief which has nothing to do with reality and its truth. 74. Also verfallen sie entweder in einen religiösen, sektiererischen Gotteswahnglauben oder in einen persönlichen Glauben, der mit der Wirklichkeit und deren Wahrheit nichts zu tun hat.
75. By doing so, however, the human beings deceive themselves and become subject to the erroneous assumption that they would act correctly in their wrong behaviour. 75. Dadurch aber betrügen sich die Menschen selbst und werden der irrigen Annahme, dass sie in ihren falschen Verhaltensweisen richtig handeln würden.
76. Further on, however, these energies, vibrations and impulses, which originate from religious sectarian beliefs and have long since become independent, cause the human beings affected by them to question all that is good and regulated, that has proven itself, and to act accordingly wrongly. 76. Weiter aber bewirken diese Energien, Schwingungen und Impulse, die aus dem religiös-sektiererischen Glauben hervorgehen und sich schon längst selbständig gemacht haben, dass die davon befallenen Menschen alles Gute und Geregelte, das sich bewährt, in Frage stellen und demgemäss falsch handeln.
77. In addition, it is not uncommon for people to thirst for revenge and retribution for all sorts of things, freely according to the sectarian principle 'an eye for an eye, a tooth for a tooth'. 77. Zudem ergibt sich nicht selten daraus, dass nach Rache und Vergeltung für alles Mögliche und Unmögliche gedürstet wird, frei nach dem sektiererischen Prinzip ‹Auge um Auge, Zahn um Zahn›.
78. But this is the source of hatred and jealousy, terrorism and war, and all kinds of other evil, because the sectarian religious delusion and its energies and vibrations are in fact the very evil that has spread all over the Earth and is taking its toll. 78. Dadurch jedoch entstehen Hass und Eifersucht, Terrorismus und Krieg sowie sonst alles erdenklich Böse, und zwar darum, weil der religiös-sektiererische Wahnglaube und dessen Energien und Schwingungen tatsächlich das Böse an sich sind, das sich über die gesamte Erde verbreitet hat und immer mehr seinen Tribut fordert.
79. And especially in the present day, it is happening with increasing vehemence and to a great extent that all religions and their sects are making very, very great efforts to ensure that the faithful do not continue to run away from them, as is the case in the new age, because the human beings are trying more and more to free themselves from the religious-sectarian yoke. 79. Und besonders in der heutigen Zeit geschieht es vehement verstärkt und in grossem Mass, dass alle Religionen und deren Sekten sehr, sehr grosse Anstrengungen unternehmen, damit ihnen die Gläubigen nicht weiter davonlaufen, wie das in der neuen Zeit der Fall ist, weil sich die Menschen immer mehr aus dem religiös-sektiererischen Joch zu befreien versuchen.
80. Subsequently, a large scale missionary work is being carried out, especially among children and young people, in order to find new believers in God and to bind them to religions and sects. 80. Folgedem wird diesbezüglich in grossem Rahmen missioniert, und zwar besonders unter den Kindern und Jugendlichen, um unter ihnen neue Gotteswahngläubige finden und an die Religionen und Sekten binden zu können.
81. It is unavoidable that the old and medieval people are also not left out of the missionary efforts. 81. Dass dabei auch die Alten und Mittelalterlichen nicht von den missionierenden Bemühungen ausgelassen werden, das ist unvermeidlich.
82. The new religious-sectarian efforts in this regard make the matter of vibrations much worse than it used to be. 82. Die neuen diesbezüglich religiös-sektiererischen Bemühungen machen die Sache mit den Schwingungen noch viel schlimmer, als dies früher der Fall war.
83. With each new delusional believer, the religious-sectarian energy and power grows. 83. Mit jedem neuen Gotteswahngläubigen wächst die religiös-sektiererische Energie und deren Macht.
84. And when you consider that today more than six billion, indeed almost seven billion delusional believers in God have become addicted to religions and sects, then it is no longer surprising that the malignant energy of faith with its vibrations is a tremendously malignant power, which among many other things also ensures that the overpopulation is growing ever faster. 84. Und wenn bedacht wird, dass heute mehr als sechs Milliarden, ja nahezu sieben Milliarden Gotteswahngläubige den Religionen und Sekten verfallen sind, dann ist es nicht mehr verwunderlich, dass die bösartige Glaubensenergie mit ihren Schwingungen eine ungeheuer bösartige Macht darstellt, die unter vielem anderem auch dafür sorgt, dass die Überbevölkerung immer schneller wächst.
85. In this respect, there is indeed a deep connection between the religious sectarian energies, vibrations and forms of belief and the uncontrolled increase in overpopulation, which is hardly or not at all understood by many Earth-humans and is even assumed to be impossible. 85. Diesbezüglich gibt es zwischen den religiös-sektiererischen Energien, Schwingungen und Glaubensformen sowie der unkontrolliert steigenden Überbevölkerung tatsächlich einen tiefen Zusammenhang, der von vielen Erdenmenschen wohl kaum oder überhaupt nicht verstanden und gar als unmöglich angenommen wird.
86. This connection consists in the fact that the energy vibrations of religion and sects influence the human beings very strongly to produce offspring, because this is a factor of religious and sectarian heresies. 86. Diese Verbindung besteht darin, dass die religions- und sektenmässigen Energieschwingungen die Menschen sehr stark zur Nachkommenszeugung beeinflussen, weil dies ein Faktor religiöser und sektiererischer Irrlehren ist.
87. Furthermore, these aggressive energies and vibrations are directed against all that is good and positive, because the heresies are consistently directed towards hatred, revenge, punishment and retribution, in the opposite direction to that in which peace and love are demanded. 87. Ausserdem ist es bei diesen aggressiven Energien und Schwingungen gegeben, dass sich diese wider alles Gute und Positive richten, weil die Irrlehren durchwegs auf Hass, Rache, Strafe und Vergeltung ausgerichtet sind, und zwar ganz entgegengesetzt dem, dass gleichzeitig Frieden und Liebe gefordert werden.
88. This contradiction, however, leads to the fact that the strongest always comes to the fore, and thus the evil, the bad and the thoroughly negative. 88. Dieser Widerspruch jedoch führt dazu, dass stets das Stärkere in den Vordergrund drängt und so also das Böse, Ungute und durch und durch Negative.

Billy:

Billy:
Well said, for the earthlings cannot be taught by their delusional belief in God alone that overpopulation brings forth all the problems of mankind, nature, fauna and flora, and the whole planet and its climate, etc. And this inability to teach is based on the delusion that an imaginary God is supposed to have said: "Go and multiply". And what you say with your last remark is also what I see. When something is taught or mislearned, as in the sense of religions and sects, that peace, love, freedom and harmony are demanded of the human beings, but at the same time punishment, revenge, retribution and hatred etc. are preached, then this is not only nonsense, but also a blatant heresy. And as it is unfortunately the case with the human beings of Earth, they tend more and more towards evil and pronounced negativity, because they are also not in control of their thoughts, feelings and emotions, nor of their attitudes and behaviour. So it happens very quickly that if, according to their own views, something goes and happens differently than they imagine or do not understand, they immediately cry out for punishment, revenge and retribution and even fall into hatred, even considering torture and the death penalty. Love, peace, freedom and harmony, on the other hand, are soft factors for them, which, moreover, are not understood and therefore not even sought after to the same extent as is the case with evil and negativity. The fact that it is much easier and also more self-satisfying for the human being to become abusive, angry and rageful and to cry out for punishment, revenge and retribution than to turn to love, peace, freedom and harmony in a controlled way and to cultivate and cherish these most important forms of behaviour. Indeed, these values, which are like a jewel, require constant and profound control, practice and implementation, while all evil, negative, bad and degenerate things simply burst forth and are exercised effortlessly and without control. The founders of the religions and sects and the scribes of religious-sectarian books and writings lacked and still lack in every respect the knowledge that it is not contradictory teachings that lead to success and human beings in the right direction, but only a teaching of logical explanations and expositions, etc., which is only aimed at the acquisition and fulfilment of good, positive, correct and best values. In this way good and evil must not be put together in a false doctrine and at the same time both must not be misconstrued as right, because only when only the good, positive and right is taught as reality, truth and right, but evil, wrong, ungood and incorrect, such as punishment, hatred, revenge and retribution, and all other degenerate things, are described as what they really are, can a teaching in the good, positive and right be effective and bring success. But as long as the religions and sects in their heresies not only teach love, peace, freedom and harmony, but also tend towards punishment, revenge and retribution, evil religious-sectarian energies and vibrations will be generated which will break in on the human beings worldwide, misleading them and causing them to degenerate in every possible way. It is not surprising, therefore, that war and terrorism, strife, strife, resentment, anger and rage, as well as crime, overpopulation, and all manner of evil and negativity, dominate the human beings and the whole world. Gut gesagt, denn die Erdlinge können allein schon durch ihren Gotteswahnglauben nicht darüber belehrt werden, dass die Überbevölkerung alle Probleme der Menschheit, der Natur, der Fauna und Flora sowie des ganzen Planeten und dessen Klima usw. hervorbringt. Und dieses Nicht-belehren-Können fundiert im Wahnglauben, dass ein imaginärer Gott gesagt haben soll: «Gehet hin und vermehret euch.» Und was du sagst mit deiner letzten Bemerkung, das sehe auch ich so. Wenn nämlich etwas gelehrt resp. missgelehrt wird, wie eben in dem Sinn der Religionen und Sekten, dass von den Menschen wohl Frieden, Liebe, Freiheit und Harmonie verlangt wird, dabei jedoch gleichzeitig Strafe, Rache, Vergeltung und Hass usw. gepredigt wird, dann entspricht das einerseits nicht nur einem Schwachsinn, sondern anderseits auch einer brüllenden Irrlehre. Und wie das leider so ist bei den Menschen der Erde, tendieren diese immer mehr nach dem Bösen und ausgesprochen Negativen hin, weil sie ihre Gedanken, Gefühle und Emotionen ebenso nicht unter Kontrolle haben wie auch nicht ihre Einstellungen und Verhaltensweisen. So kommt es sehr schnell, dass, wenn ihren eigenen Ansichten nach etwas anders läuft und geschieht, als sie sich dies für sich selbst vorstellen oder es nicht verstehen, sie dann sofort nach Strafe, Rache und Vergeltung schreien und gar in Hass verfallen, wobei selbst Folter und Todesstrafe in Betracht gezogen werden. Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie hingegen sind für sie weiche Faktoren, die zudem nicht verstanden und folglich auch nicht in dem tiefen Mass angestrebt werden, wie dies eben beim Bösen und Negativen der Fall ist. Auch ist dabei die Tatsache massgebend, dass es für den Menschen sehr viel leichter und zudem selbstbefriedigender ist, ausfällig, zornig und wütend zu werden und nach Strafe, Rache und Vergeltung zu schreien, als sich bemühend kontrolliert der Liebe, dem Frieden, der Freiheit und der Harmonie zuzuwenden und diese wichtigsten aller Verhaltensformen zu pflegen und zu hegen. Diese Werte nämlich, die wie ein Kleinod sind, bedürfen einer steten und tiefgreifenden Kontrolle, Übung und Umsetzung, während alles Böse, Negative, Schlechte und Ausgeartete mühelos und kontrollelos einfach hervorbricht und ausgeübt wird. Den Gründern der Religionen und Sekten sowie den Schreiberlingen der religiössektiererischen Bücher und Schriften fehlte und fehlt es in jeder Beziehung an der Kenntnis, dass nicht sich widersprechende Lehren zu einem Erfolg und die Menschen in die richtige Richtung führen, sondern einzig nur eine Lehre folgerichtiger Erklärungen und Darlegun gen usw., die nur auf das Erarbeiten und Erfüllen guter, positiver, richtiger und bester Werte ausgerichtet ist. In dieser Weise darf nicht das Gute und Böse irrlehremässig zusammengefügt und gleichzeitig beides als richtig missgelehrt werden, denn einzig dann, wenn nur das Gute, Positive und Richtige als Wirklichkeit, Wahrheit und als richtig gelehrt, jedoch das Böse, das Falsche, Ungute und Unrichtige, wie eben Strafe, Hass, Rache und Vergeltung sowie alles sonstig Ausgeartete als das bezeichnet wird, was es wirklich ist, kann eine Lehre im Guten, Positiven und Richtigen greifen und Erfolg bringen. So lange aber, wie die Religionen und Sekten in ihren Irrlehren nicht nur Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie lehren, sondern auch zu Strafe, Rache und Vergeltung tendieren, werden böse religiös-sektiererische Energien und Schwingungen erzeugt, die weltweit auf die Menschen einbrechen, sie irreführen und in jeder möglichen Art und Weise ausarten lassen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Krieg und Terrorismus, Streit, Hader, Groll, Zorn und Wut sowie Verbrechen, Überbevölkerung und alles erdenklich Böse und Negative die Menschen und die ganze Welt beherrschen.

Ptaah:

Ptaah:
89. That also had to be said. 89. Das war auch noch zu sagen.

Billy:

Billy:
Yes, it was, but there is also the mess of paedophilia, as well as the sexual exploitation and rape of subjects protected by religions and sectarians, especially those in tails, robes, priests and vestments of all kinds in the Catholic Church, as well as other 'dignitaries' of religious sectarian cults. In this way, not only male but also – though to a lesser extent – female figures of immorality are involved, as is of course the case with many degenerates in 'extra-spiritual' life, although the so-called 'clergy' occupy a particularly inglorious position as religious and sectarians. And that such religious-sectarian incidents – which they really are, when they are carried out by those wearing religious vestments – correspond to a very special shamefulness, that is without any doubt. And that the religious-sectarian delusion of faith also plays a part in this, through its energy and its aggressive vibrations and impulses, that is probably true, I think. Ja, das war es, doch zu erwähnen ist auch noch die Schweinerei der Pädophilie, wie auch die sexuelle Ausnutzung und Vergewaltigung Schutzbefohlener, die durch Religiöse und Sektierer betrieben werden, wobei besonders die Frack-, Kutten-, Priester- und Ordensgewandträger aller Arten der katholischen Kirche zu nennen sind, wie aber auch andere ‹Würdenträger› religiös-sektiererischer Kulte. In dieser Weise sind nicht nur männliche, sondern auch – zwar weniger – weibliche Unzüchtlergestalten, wie das natürlich auch der Fall im ‹aussergeistlichen› Leben bei vielen Ausgearteten der Fall ist, wobei jedoch die sogenannten ‹Geistlichen› als Religiöse und Sektierer eine ganz besonders unrühmliche Stellung einnehmen. Und dass solche religiös-sektiererische Vorkommnisse – was sie ja wirklich sind, wenn sie durch die Ordensgewandbefrackten betrieben werden – einer ganz besonderen Schändlichkeit entsprechen, das ist ja wirklich ohne jeden Zweifel. Und dass auch in dieser Beziehung der religiös-sektiererische Glaubenswahn mitwirkt, und zwar durch dessen Energie und deren aggressive Schwingungen und Impulse, das ist wohl so, denke ich.

Ptaah:

Ptaah:
90. That is undoubtedly to be assumed. 90. Davon ist zweifellos auszugehen.

Contact Report 579 Translation: Part 2

IMPORTANT NOTE

This is an unofficial and unauthorised translation of a FIGU publication.

  • Translator: Lawrence Driscoll
  • Date of original translation: Sunday, 17th January 2016

Billy:

Billy:
You have said in your last visit, that Aikarina had a request of a question and whether I will answer this for her, if you presented it to me. As I said to you, I am ready to do it, if she has given the question to you, that I should answer. Dann sollten wir eigentlich dieses Thema nun zur Genüge besprochen haben. Du hast bei deinem letzten Besuch gesagt, dass Aikarina die Bitte einer Frage habe und ob ich diese ihr beantworten werde, wenn du sie mir vorträgst. Wie ich dir sagte, bin ich dazu bereit, wenn sie dir die Frage genannt hat, die ich ihr beantworten soll.

Ptaah:

Ptaah:
91. Yes, and she really expects absolutely, that her question is not to be answered by me or by our spiritual leaders, but she wants an answer and explanation, which you give for her. 91. Ja, und sie erwartet unbedingt, dass ihr die Frage nicht durch mich oder durch unsere Geistführer beantwortet wird, sondern sie will eine Antwort und Erklärung, die du für sie gibst.

Billy:

Billy:
This you have already mentioned in your last visit. However, what is then the question, which she does not want to ask you and also not your spiritual leaders? Das hast du schon bei deinem letzten Besuch erwähnt. Doch was ist denn die Frage, die sie nicht dir und auch nicht euren Geistführern vorbringen will?

Ptaah:

Ptaah:
92. For me it is understandable, why Aikarina wants to direct the question to you. 92. Für mich ist es verständlich, dass Aikarina die Frage an dich richten will.
93. Very well then, she wants to know, what then the spirit actually is. 93. Gut denn, sie will wissen, was denn der Geist wirklich sei.

Billy:

Billy:
She actually means the spirit, thus not the consciousness? Sie meint wirklich den Geist, also nicht das Bewusstsein?

Ptaah:

Ptaah:
94. Her question concerns the spirit, whereby on the one hand she wants to know, what is to understand about this term and on the other hand where it originates from and what in word sense it means. 94. Ihre Frage betrifft den Geist, wobei sie einerseits wissen will, was unter diesem Begriff zu verstehen ist und anderseits woher er stammt und was er im Wortsinn bedeutet.
95. Indeed, we teach this and could also explain it, however it is now only wished for your answer and explanation. 95. Wir lehren dies zwar und könnten es auch erklären, aber es wird nun einmal deine Antwort und Erklärung gewünscht.
96. On the other hand I think, that you can certainly answer the question better than I, because actually the term ‘spirit’ traces back to Nokodemion and you can use his storage banks. 96. Anderseits denke ich, dass du die Frage wohl besser beantworten kannst als ich, weil ja der Begriff ‹Geist› auf Nokodemion zurückführt und du seine Speicherbänke nutzen kannst.

Billy:

Billy:
I have basically no problem with that, however it is now already the second time today that you left, something to me to explain. Now, so be it then, but is somewhat difficult, to formulate the correct words such that the whole thing is also unquestionably understandable, consequently I must explain everything somewhat in detail. And additionally I must say, that such a question months ago also in another way was brought to me, although however I found no opportunity until now, to answer it extensively. This I want however now to do and hope, that for Aikarina and also for the other person my answer will be satisfactory. Damit habe ich grundsätzlich kein Problem, aber es ist heute nun schon das zweite Mal, dass du es mir überlässt, etwas zu erklären. Nun, so sei es denn, doch ist es etwas schwierig, die richtigen Worte so zu formulieren, dass das Ganze auch fraglos verständlich ist, folglich ich alles etwas ausführlich erklären muss. Und dazu muss ich sagen, dass eine solche Frage vor Monaten auch anderweitig an mich herangetragen wurde, wobei ich jedoch bisher keine Gelegenheit fand, sie weiträumig zu beantworten. Das will ich nun aber tun und hoffe, dass für Aikarina und auch für die andere Person meine Antwort zufriedenstellend sein wird.
Now, first of all I want to explain the term 'spirit' ('Geist') respectively which is origin term ('Gheist'), which actually traces back to Nokodemion and is to be found in the storage banks, although in this also the meaning ‘awaken’ can be found. If here, for example, of creative spirit energy is to be spoken, then this means ‘creative revival energy’. From this is to understand that the Creation or rather the Creation energy is a factor of awakening, respectively of creating, and I mean through the power, vibrations and impulses her/its own energy. Only in this sense is to understand the term spirit. Nun, als erstes will ich den Begriff ‹Geist› resp. dessen Urbegriff ‹Ghiest› erklären, der tatsächlich auf Nokodemion zurückführt und in den Speicherbänken zu finden ist, wobei in diesen auch die Bedeutung ‹Erwecken› gefunden werden kann. Wenn daher z.B. von schöpferischer Geistenergie die Rede ist, dann bedeutet dies ‹schöpferische Erweckungs-Energie›. Daraus ist zu verstehen, dass die Schöpfung resp. der Schöpfungsgeist ein Faktor des Erweckens resp. des Kreierens ist, und zwar durch die Kraft, Schwingungen und Impulse ihrer/seiner eigenen Energie. Allein in diesem Sinn ist der Begriff Geist zu ver stehen.
A giving in the storage banks explains, that the term is recorded from time immemorial staying constant up into the ancient ‘German’ language, out of which indeed finally the German language originated. When then the language stem ‘German’ was pushed into the background, the term 'Gheist' underwent various changes, whereby ultimately the term was shaped to the word ‘Geist’ (spirit). With the entire change process was, then also the sense of the term lost and was explained with ‘shiver’, ‘frighten’ and ‘arouse’, etc., then ultimately in the new time to come to be mixed with the religious and sectarian idea of a God-spirit, which also had found admittance in Greek with ('pneuma' = spirit) and in Latin with (‘spiritus’ = spirit) etc. The spirit was, for example, also associated with a soul with a beyond expectation and includes up to the present time also often spiritual acceptance regarding a not being bound in the physical body, however also with an influencing pure or absolute, transpersonal or even transcendental intelligence, which was created by a God or similar in nature to him, if not just to be identical with him. In the Christian world of ideas in comparison is even a ‘holy ghost’ to be understood as a person, in a symbolic way as doves or as eyes representing 'spirit Gods'. Eine Zugabe in den Speicherbänken erklärt, dass der Begriff seit alters her gleichbleibend bis in die alte Sprache ‹German› überliefert ist, aus der ja letztendlich die deutsche Sprache entstand. Als dann der Sprachstamm ‹German› in den Hintergrund gedrängt wurde, erfuhr der Urbegriff ‹Ghiest› verschiedene Veränderungen, wobei letztendlich der Begriff zum Wort ‹Geist› geformt wurde. Beim ganzen Veränderungsprozess ging dabei auch der Begriffssinn verloren und wurde mit ‹schaudern›, ‹erschrecken› und ‹erregen› usw. erklärt, um dann letztlich in der neueren Zeit mit religiösen und sektiererischen Vorstellungen eines Gott-Geistes vermischt zu werden, was auch im Griechischen mit ‹pneuma› und im Lateinischen mit ‹spiritus› usw. Einlass gefunden hat. Der Geist wurde z.B. auch mit einer Seele bis hin zu Jenseitserwartungen verknüpft und umfasst bis in die heutige Zeit auch oft spirituelle Annahmen in bezug auf eine nicht an den leiblichen Körper gebundene, jedoch auf ihn einwirkende reine oder absolute, transpersonale oder gar transzendente Geistigkeit, die von einem Gott geschaffen oder ihm gleich oder wesensgleich, wenn nicht gar mit ihm identisch sei. In der christlichen Vorstellungswelt dagegen wird sogar ein ‹Heiliger Geist› als Person verstanden, in symbolischer Weise als Taube oder als Auge dargestellter ‹Geist Gottes›.
The term spirit in general has also found other admittance in the language use of humans of Earth, whereby very strange effects were caused by it. So, for example, since time immemorial and up into the present time the consciousness of humans is understood as spirit, consequently this is spoken to by him, if he uses the term spirit, like for example in a prayer. This actually can be accepted and allowed, because indeed in this case always of one’s own consciousness must be spoken, in order to animate it to valuable activity. However, it is incorrect, if then the term spirit is connected with a deity and with a God delusion faith, because namely in this case is foolishly attempted to enter into association with some imaginary and non-existence. Der Begriff Geist allgemein hat auch anderweitig Einlass in den Sprachgebrauch des Menschen der Erde gefunden, wobei damit sehr seltsame Blüten getrieben werden. So wird z.B. seit alters her und bis in die heutige Zeit das Bewusstsein des Menschen als Geist verstanden, folglich dieses von ihm angesprochen wird, wenn er den Begriff Geist benutzt, wie z.B. bei einem Gebet. Das kann an und für sich so akzeptiert und gelassen werden, weil ja in jedem Fall immer das eigene Bewusstsein angesprochen werden muss, um es zu wertvoller Aktivität zu animieren. Falsch ist es jedoch, wenn dabei der Begriff Geist mit einer Gottheit und mit einem Gotteswahnglauben verbunden ist, weil nämlich in diesem Fall dümmlich versucht wird, mit etwas Imaginärem und Nichtexistentem in Verbindung zu treten.
Furthermore, the human being of Earth also uses the term spirit in an incorrect way for his power of thought and for his mind as well as also in ways like: his spirit has become confused; his spirit is disturbed; he is spiritually sick; a great spirit; he is no great spirit; a human with awakening, active or slow spirit; he has spirit; a spiritual book, etc. Further with spirit is also described the entirety of thoughts and ideas; as well as also, that in the spirit an event is experienced once again or is seen by the spirit beforehand. Also an attitude or belief is connected with the spirit. In expressions of life and the spirit or of a time is incorrectly used also, though the spirit purely has nothing to do with all of these things and factors, because instead in every case only and alone is the consciousness responsible. Further totally incorrect forms turn up in the sayings regarding spirits from fermented fruits and berries etc., like Earth berry spirits etc. Also regarding humans in view of certain qualities and abilities, on the effect, which they exert, is the term incorrectly used; as well as also ‘she is the good spirit of the house’; you are a restless spirit’; a ministering spirit etc. Weiter nutzt der Mensch der Erde in falscher Weise den Begriff Geist auch für seine Denkkraft und für seinen Verstand, wie auch in Weisen wie: Sein Geist hat sich verwirrt; sein Geist ist gestört; er ist geisteskrank; grosse Geister; er ist kein grosser Geist; ein Mensch mit wachem, regem oder langsamem Geist; er hat Geist; ein geistreiches Buch usw. Weiter wird damit auch die Gesamtheit der Gedanken und Vorstellungen bezeichnet; wie auch, dass im Geist ein Ereignis noch einmal erlebt oder im Geist vor sich gesehen wird. Auch eine Einstellung oder Gesinnung wird mit dem Geist in Zusammenhang gebracht. Auch die Lebensäusserungen und der Geist der oder einer Zeit usw. wird fälschlich verwendet, obwohl der Geist mit all diesen Dingen und Faktoren rein nichts zu tun hat, weil dafür in jedem Fall einzig und allein das Bewusstsein zuständig ist. Weitere völlig falsche Formen finden sich auch mit den Reden in bezug auf Branntwein aus vergorenen Früchten und Beeren usw., wie Erdbeergeist usw. Auch in bezug auf Menschen im Hinblick auf bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten, auf die Wirkung, die sie ausüben, wird fälschlich der Begriff Geist verwendet; wie auch ‹sie ist der gute Geist des Hauses›; ‹du bist ein unruhiger Geist›; ein dienstbarer Geist usw.
Ultimately is the term spirit incorrectly also still used for allegedly returning deceased as well as form-like appearances from the dead. Many places and in the beliefs of peoples are also creatures of nature in human forms described as Earth spirit or air spirit, as well as however also alleged supernatural creatures, ghosts, and demons, and, as already mentioned, the Holy Spirit; the spirit of darkness with the devilish spirit. Further there is with the belief in spirits; in an evil or good spirit, as well as also with the speaking way ‘are you all good learning spirits?’ As spirit or spirit-associated etc., in incorrect ways also things, matters and conditions, etc. are described, which have nothing to do with it, like; consciousness power, belovedness, blessedness, comprehension, character, imagination, wealth of ideas, sensory perception, insight, experience, cognition abilities, expert, ability, feeling, learnedness, cleverness, greatness of mind, mental ability, mental strength, disposition, genius, brilliance, guardian, convictions, humour, wealth of ideas, individuality, inner being, inner life, inner world, inwardness, instinct, intelligence, clearness, eminent authority, creativity, zest for life, light, natural wit, nature, disposition, phenomenon, personality, productivity, psyche, talent, perspicacity, acuteness, astuteness, quickness of repartee, Creator mind, Creator-like, creative personality, soul, specialist, competence, judgement power, predisposition, vision, delusion, wisdom, vision, long sightedness, creature, wit, essence type, etc. Letztendlich wird der Begriff Geist fälschlich auch noch verwendet für (angeblich) wiederkehrende Verstorbene sowie für gestaltmässige Erscheinungsbilder von Toten. Mancherorts und im Volksglauben werden auch Naturwesen in Menschengestalt als Erdgeist oder Luftgeist bezeichnet, wie aber auch angebliche überirdische Wesen, Gespenster und Dämonen, und, wie bereits erwähnt, der Heilige Geist; der Geist der Finsternis mit dem teuflischen Geist. Weiter geht es auch mit dem Glauben an Geister; an einen bösen oder guten Geist, wie auch mit der Redeweise ‹Bist du von allen guten Geistern verlassen?›. Als Geist oder geistbedingt usw. werden fälschlicherweise auch Dinge, Sachen und Zustände usw. bezeichnet, die damit nicht das Geringste zu tun haben, wie: Auffassungsgabe, Auserwähltheit, Begnadung, Begriffsvermögen, Charakter, Einbildung, Einfallsreichtum, Empfindung, Einsicht, Erfahrung, Erkenntnisvermögen, Fachmann, Fähigkeit, Gefühl, Gelehrtheit, Gescheitheit, Geistesgrösse, Geisteskraft, Geistesstärke, Gemüt, Genialität, Genie, Genius, Gesinnung, Humor, Ideenreichtum, Individualität, Inneres, Innenleben, Innenwelt, Innerlichkeit, Instinkt, Intelligenz, Klugheit, Koryphäe, Kreativität, Lebensfreude, Leuchte, Mutterwitz, Natur, Naturell, Phänomen, Persönlichkeit, Produktivität, Psyche, Talent, Scharfblick, Scharfsinn, Schlauheit, Schlagfertigkeit, Schöpfergeist, Schöpfertum, schöpferische Persönlichkeit, Seele, Spezialist, Urteilsfähigkeit, Urteilskraft, Veranlagung, Vision, Wahn, Weisheit, Weitblick, Weitsichtigkeit, Wesen, Witz, Wesensart usw.
Many humans of Earth think, that the spirit may be the brain, while others assume, that some other part or a function of the body, like for example the consciousness, may be to name as spirit. This is however fundamentally false, because the brain is of purely, bodylike-material nature, and the consciousness is anchored in this. The brain itself is something that can be seen with the eyes, when it is uncovered, like it however also can be observed by outside apparatuses or measured with electromagnetic probes in its activity. Therefore, it can be photographed, analysed and operated on. This, whereas the consciousness is not traceable in this way, because it constitutes a fine material function of the brain and possibly can only be measured electronically in its ability. In contrast to the brain the spirit is not material, but finest material nature and accordingly thus still a great deal finer material than the fine material consciousness, which exercises a part function in the brain. And as the spirit is of finest material nature, it can neither by some apparatus nor device, nor with the eyes be observed, seen nor somehow registered. Thus it can also neither photographed over even through bodily inner or outer circumstances, nor by thoughts, feelings, sickness, accident, drugs, poison or medicines etc. be attacked, damaged or through an operation be treated. The brain is therefore not the spirit, but this is simply only a part of the body, and within this there is nothing, which can be identified as spirit, except the sprit itself, which is established as tiniest piece of Creation spirit in the roof of the midbrain (= paired node = superior colliculus). So the entire body and the brain of humans as well as the spirit are two fundamentally different natures, which both coarse material as well as also their finest material kind are of a fundamentally different nature. And if the consciousness is considered, this is a function of the brain, so this can through thoughts, for example, be extremely devoted and active and spring from one object to another, while the body remains completely relaxed and motionless. The spirit itself then is in no way affected, because it is not identical with the consciousness, but it is that creative energy factor which enlivens the consciousness, where by it the body and all of its functions are powered as well. This expresses clearly and unambiguously, that the consciousness, the body and the brain absolutely are not of the same nature as the spirit. Manche Menschen der Erde denken, dass der Geist das Gehirn sei, während andere annehmen, dass irgendein anderer Teil oder eine Funktion des Körpers, wie z.B. das Bewusstsein, als Geist zu benennen sei. Das ist jedoch grundfalsch, denn das Gehirn ist rein körperlich-materieller Natur, und in diesem ist das Bewusstsein verankert. Das Gehirn selbst ist etwas, das mit den Augen gesehen werden kann, wenn es freigelegt wird, wie es aber auch von aussen apparaturell betrachtet oder mit elektromagnetischen Sonden in seiner Tätigkeit gemessen werden kann. Also kann es photographiert, analysiert und operiert werden. Dies, während das Bewusstsein in dieser Weise nicht eruierbar ist, weil es eine feinstoffliche Funktion des Gehirns darstellt und unter Umständen nur elektronisch in seiner Tätigkeit gemessen werden kann. Gegensätzlich zum Gehirn ist der Geist nicht materieller, sondern feinststofflicher Natur und demgemäss also noch sehr viel feinstofflicher als das feinstoffliche Bewusstsein, das eine Teilfunktion im Gehirn ausübt. Und da der Geist feinststofflicher Natur ist, kann er weder durch irgendwelche Apparaturen noch Geräte, noch mit den Augen beobachtet, gesehen noch sonstwie registriert werden. Also kann er auch weder photographiert oder gar durch körperlich innere oder äussere Umstände, noch durch Gedanken, Gefühle, Krankheit, Unfall, Drogen, Gifte oder Medikamente usw. angegriffen, geschädigt oder durch eine Operation behandelt werden. Das Gehirn ist also nicht der Geist, sondern dieses ist einfach nur ein Teil des Körpers, und innerhalb dieses gibt es nichts, was als Geist identifiziert werden kann, ausser dem Geist selbst, der als winzigstes Teilstück Schöpfungsgeist im Dach des Mittelhirns (= paariger Knotenpunkt = Colliculus superior) angesiedelt ist. So sind der gesamte Körper und das Gehirn des Menschen sowie der Geist zwei grundverschiedene Wesenheiten, die sowohl in ihrer grobstofflichen wie auch in ihrer feinststofflichen Art grundverschiedener Natur sind. Und wird das Bewusstsein betrachtet, das eine Funktion des Gehirns ist, so kann dieses durch Gedanken z.B. äusserst beschäftigt und reghaft sein und von einem Objekt zum anderen springen, während der Körper völlig entspannt und regungslos bleibt. Der Geist selbst ist dabei in keiner Art und Weise betroffen, denn er ist nicht identisch mit dem Bewusstsein, sondern er ist jener schöpferische Energiefaktor, der das Bewusstsein belebt, wodurch auch der Körper und alle seine Funktionen angetrieben werden. Dies sagt klar und deutlich aus, dass das Bewusstsein, der Körper und das Gehirn absolut nicht von gleicher Natur sind wie der Geist.
In the Nokodemion storage banks I have learned a word regarding the difference between the spirit and the human, which vividly presents, that the spirit of the human is a tiny part of Creation energy in the human. So this can with the human for example in a way be compared to, as the human body is similar to a guest house, in which the spirit stays as guest, where it also feeds itself and makes payment for this. If the guest house however is demolished or somehow destroyed, then the spirit, which indeed is guest, leaves the place of destruction. For humans is to be realized that this means, that the spirit in him as guest lives and learns (receives food and lodging) and at the same time it enlivens (pays for food and lodging) to the entire body; and when the human dies, then the spirit escapes immediately from the body and goes over into its beyond area, in order then with the next, new personality in the next life again in it, to become bound and to be a new guest in a new human body. In den Speicherbänken von Nokodemion habe ich in bezug auf den Unterschied zwischen dem Geist und den Menschen ein Wort gelernt, das anschaulich darstellt, dass der Geist des Menschen ein winziges Teilstück des Schöpfungsgeistes im Menschen ist. So kann dieser mit dem Menschen z.B. in der Weise verglichen werden, indem der menschliche Körper mit einem Gasthaus verglichen wird, in dem der Geist als Gast verweilt, daselbst er sich auch ernährt und dafür ein Entgelt leistet. Wird das Gasthaus jedoch abgerissen oder sonstwie zerstört, dann verlässt der Geist, der ja Gast ist, die Stätte der Zerstörung. Auf den Menschen umgesetzt bedeutet das, dass der Geist in ihm als Gast wohnt und lernt (Kost und Logis bezieht) und zugleich den gesamten Körper belebt (Kost und Logis bezahlt); und wenn der Mensch stirbt, dann entweicht der Geist umgehend dem Körper und geht in seinen Jenseitsbereich über, um dann bei der nächsten, neuen Persönlichkeit im nächsten Leben wieder an sie gebunden zu werden und ein neuerlicher Gast im neuen menschlichen Körper zu sein.
The spirit is therefore not the brain, as it is also not some other part of the human body. It must be understood as a formless continuum in the roof of the midbrain (= paired node = superior colliculus) of the human. And because the spirit is of formless or non-material nature, it can also not feel or grieve, be sick or be hindered or harmed by any material object or through intelligence of the human. It is therefore very important to understand, that there are no unpeaceful or peaceful spirit conditions, because such conditions are reserved alone for the human consciousness. Solely can unpeaceful or peaceful or sickness conditions only appear in the consciousness, which can disturb or lift up the inner peace, because only the consciousness is able to create through thoughts and feelings, rage, envy and desiring disadvantage, blindness or valuable, peaceful conditions, because the spirit itself behalves in every way absolutely neutrally and does not interfere in consciousness interests. The human alone is therefore in every relation responsible for the well-being and sorrow of his consciousness, consequently he himself always is responsible for all of his strivings and thought-feeling-psychic-like suffering, not however his spirit, as well as also not other humans, bad community, material or social conditions, etc. Truthfully originates all of this suffering through blind and pathological as well as incorrect consciousness conditions, though the thoughts and feelings play a very important role. Der Geist ist also nicht das Gehirn, wie er auch nicht irgendein anderer Teil des menschlichen Körpers ist. Er muss als ein formloses Kontinuum im Dach des Mittelhirns (= paariger Knotenpunkt = Colliculus superior) des Menschen verstanden werden. Und weil der Geist von Natur aus formlos oder immateriell ist, kann er auch nicht ertastet oder gehärmt, nicht krank und auch nicht durch irgendwelche materielle Objekte oder durch Eingriffe des Menschen behindert oder geschädigt werden. Es ist also sehr wichtig zu verstehen, dass es keine unfriedliche oder friedvolle Geisteszustände gibt, denn solche Zustände sind allein dem menschlichen Bewusstsein vorbehalten. Einzig können unfriedliche oder friedvolle oder krankhafte Zustände nur im Bewusstsein in Erscheinung treten, die den inneren Frieden stören oder hochheben können, denn einzig das Bewusstsein ist durch die Gedanken und Gefühle fähig, Wut, Neid und begehrende Anhaftung, Verblendungen oder wertvolle, friedvolle Zustände zu schaffen, denn der Geist selbst verhält sich in jeder Art und Weise absolut neutral und mischt sich nicht in Bewusstseinsbelange ein. Der Mensch allein ist also in jeder Beziehung zuständig für das Wohl und Wehe seines Bewusstseins, folglich er für all seine Regungen und gedanken-gefühls-psychemässigen Leiden stets selbst verantwortlich ist, nicht jedoch sein Geist, wie auch nicht andere Menschen oder schlechte gesellschaftliche, materielle oder soziale Umstände usw. Wahrheitlich entstehen alle diesartigen Leiden durch verblendete und krankhafte sowie falsche Bewusstseinszustände, wobei die Gedanken und Gefühle eine sehr massgebende Rolle spielen.
The most important point with the understanding of the consciousness is, that liberation from the mentioned suffering is not outside of itself, but can only be found in it itself as well as the thoughts and feelings. A continual liberation can therefore not be found through the spirit, but by only through the purification of the consciousness as well as the thoughts and feelings. If henceforth the human wants to be free of the consciousness-thought-feelings-psychic-like suffering as well as problems and sorrows, and if he wants to find continuing peace, freedom and harmony and an everlasting inner happiness, then he must deepen his knowledge and understanding of the consciousness. Der wichtigste Punkt beim Verstehen des Bewusstseins ist, dass die Befreiung von den genannten Leiden nicht ausserhalb desselben, sondern nur ihn ihm selbst sowie in den Gedanken und Gefühlen gefunden werden kann. Eine beständige Befreiung kann also nicht durch den Geist, sondern nur durch die Reinigung des Bewusstseins sowie der Gedanken und Gefühle gefunden werden. Wenn daher der Mensch frei von den bewusstseins-gedanken-gefühls-psychemässigen Leiden sowie von Problemen und Sorgen sein will, und wenn er anhaltenden Frieden, Freiheit und Harmonie und ein immerwährendes inneres Glücklichsein finden will, dann muss er sein Wissen und Verständnis des Bewusstseins vertiefen.
In conclusion is still the following to say, which I have already previously written and here add as partial repetition of the explanation: the human spirit to locate and track down – at least at the present time – is impossible for the human, because neither among the necessary apparatuses nor similar means he has at his disposal, can he track down spirit energy and to measure this. The human spirit, respectively the spirit-form cannot be seen by humans, because the pure creative spirit energy cannot be detected by human eyes as well as also not sensed. There are also still no apparatuses or analysing devices, etc., also not of the ranges of ultraviolet or infrared, through which it would be possible, to see the sprit respectively, the spirit-form, because spiritual energy is as invisible as pure air. Zum Schluss sei noch folgendes gesagt, das ich bereits niedergeschrieben habe und hier als teilweise Wiederholung des Erklärten anfüge: Den menschlichen Geist zu lokalisieren und aufzuspüren – zumindest zur gegenwärtigen Zeit – ist für den Menschen unmöglich, weil er weder über die notwendigen Apparaturen noch über sonstige Mittel verfügt, um die Geistenergie aufspüren und diese messen zu können. Der menschliche Geist resp. die Geistform kann vom Menschen nicht gesehen werden, denn die reine schöpferische Geistenergie kann vom menschlichen Auge nicht wahrgenommen wie auch nicht gespürt werden. Auch gibt es noch keine Apparaturen oder Analysegeräte usw., auch nicht auf dem Gebiet des Ultraviolett oder Infrarot, durch die es möglich wäre, den Geist resp. die Geistform oder die schöpferische Geistenergie überhaupt sichtbar oder messbar zu machen. Es ist auch keinem speziellen Bewusstseinszustand des Menschen möglich, den Geist resp. die Geistform zu sehen, denn die geistige Energie ist so unsichtbar wie die reine Luft.
The spirit, respectively the spirit-form of the human is of a purely creative-energetic nature and has nothing to do with the consciousness, as well as also not with brain flows which can be detected and measured. Incorrectly since time immemorial the consciousness has been described as spirit of the human, although the spirit however is totally of another nature than the consciousness. The spirit or rather, the spirit-form of the human is purely creative, while the consciousness is a factor of the human and responsible, that thoughts can be created from out of it, whereby also complete rational logic emerges from it, such as understanding and reasoning as well. The spirit, respectively the spirit-form, on the other hand is only creative-nature-like pre-determined energy, which enlivens the human body. Der Geist resp. die Geistform des Menschen ist rein schöpferisch-energetischer Natur und hat nichts mit dem Bewusstsein zu tun, wie auch nicht mit den Gehirnströmen, die wahrgenommen und gemessen werden können. Irrtümlich wird seit alters her das Bewusstsein als ‹Geist› des Menschen bezeichnet, wobei der Geist jedoch völlig anderer Natur als das Bewusstsein ist. Der Geist resp. die Geistform des Menschen ist rein schöpferisch, während das Bewusstsein ein Faktor des Menschen und dafür zuständig ist, dass daraus Gedanken geschaffen werden können, wobei auch die ganze Ratio daraus hervorgeht, so also auch Verstand und Vernunft. Der Geist resp. die Geistform hingegen ist einzig die schöpferischnaturmässig vorgegebene Energie, die den menschlichen Körper belebt.
When the spirit leaves the human body, then it escapes into its beyond plane, which exists in the same space as the present-reality of the planet, though the so-called beyond plane is in another dimension in comparison to the real material reality space, and I mean in finest spiritual-energetic nature. Regarding the planet, the beyond plane therefore is arranged around it, like this plane however also is further existing universe wide, however in contrast to the material reality plane in a finest material, to which the human as material life-form in no way has access and consequently nothing can be seen and nothing detected. Therefore, is it in this plane impossible for human to see or somehow detect, the material body escaping spirit, respectively spirit-form. Wenn der Geist den menschlichen Körper verlässt, dann entweicht er in seine Jenseitsebene, die im selben Raum existiert wie die Gegenwarts-Wirklichkeit des Planeten, wobei die sogenannte Jenseitsebene gegensätzlich zum realen materiellen Wirklichkeitsraum anders dimensioniert ist, und zwar in feinststofflich-geistenergetischer Natur. In bezug auf den Planeten ist die Jenseitsebene also um diesen herum angeordnet, wie diese Ebene weiter aber auch universumweit gegeben ist, jedoch gegenüber der materiellen Wirklichkeitsebene in einer feinststofflichen, zu der der Mensch als materielle Lebensform in keiner Weise Zugang hat und folglich auch nichts sehen und nichts wahrnehmen kann. Also ist es in dieser Ebene für den Menschen unmöglich, den dem materiellen Körper entwichenen Geist resp. die Geistform zu sehen oder sonstwie wahrzunehmen.
That the beyond area of the planet in a differently dimensioned form than the real material reality space is not only arranged for it, but also in the entire universe, this has its reason. So emerges from the spirit teachings, that if a planet is destroyed or simply made incapable of life, that the on there existing spirit-forms and the other lying fallow spirit energies then are not destroyed, but that these ‘emigrate’, in order to ‘travel’ for so long through space, until a new planet is found, on which human life exists. On this planet the spirit-forms ‘settle’ then again, mix themselves with the already there existing ones and so go forward again, respectively, further into a cycle of reincarnation, respectively rebirth. Dass der Jenseitsbereich des Planeten in andersdimensionierter Form als der reale materielle Wirklichkeitsraum nicht nur in diesem angeordnet ist, sondern auch im gesamten Universum, das hat seine Begründung. So geht aus der Geisteslehre hervor, dass wenn ein Planet zerstört oder einfach lebensunfähig wird, dass dann die darauf existierenden Geistformen und die sonstigen brachliegenden Geistenergien nicht vernichtet werden, sondern dass diese ‹abwandern›, um so lange durch den Weltenraum zu ‹ziehen›, bis ein neuer Planet gefunden wird, auf dem menschliches Leben existiert. Auf diesem Planeten ‹siedeln› sich die Geistformen dann wieder an, vermischen sich mit bereits dort existierenden und gelangen so wieder resp. weiter in einen Zyklus der Reinkarnation resp. der Wiedergeburt.
That, dear friend is my explanation, and like I already said at the beginning, it has turned out to be somewhat detailed. Das, lieber Freund, ist meine Erklärung, und wie ich schon zu Beginn sagte, ist sie etwas ausführlich ausgefallen.

Ptaah:

Ptaah:
97. This proves then, that you were able to explain the whole thing a great deal better, than this would be the case from my side. 97. Du beweist damit, dass du das Ganze sehr viel besser zu erklären vermochtest, als dies meinerseits der Fall gewesen wäre.
98. It is really astonishing, how clear your explanations are, which are even able to be understood by people, who are not familiar with the spirit teachings. 98. Es ist wirklich erstaunlich, wie klar deine Erklärungen sind, die selbst von Personen verstanden werden können, die mit der Geisteslehre nicht vertraut sind.

Billy:

Billy:
Thanks, but a certain thoroughness is simply necessary. Danke, aber eine gewisse Ausführlichkeit muss einfach sein.

Ptaah:

Ptaah:
99. I think this as well. 99. Das denke ich auch.
100. However now it is at the time for me, that I leave again, if you have no more questions? 100. Doch nun ist es für mich an der Zeit, dass ich wieder gehe, wenn du keine Fragen mehr hast?

Billy:

Billy:
I do not. Then live well and goodbye until we meet again. Habe ich nicht. Dann leb wohl und auf Wiedersehn.

Ptaah:

Ptaah:
101. That will yet again be soon. 101. Das wird schon bald wieder sein.
102. Farewell, Eduard, my friend. 102. Leb wohl, Eduard, mein Freund.

Next Contact Report

Contact Report 580

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References