Contact Report 704

From Future Of Mankind
Jump to: navigation, search
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial and unauthorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports volume: 16 (Plejadisch-plejarische Kontakberichte, Gespräche, Block 16)
  • Page number(s): TBA
  • Date of contact: Thursday, 1st March, 2018
  • Translator(s): DeepL online translator
  • Date of original translation: 30th August, 2018
  • Corrections and improvements made: Stephen Lane
  • Contact person: unknown


Synopsis

A worldwide appeal. The escalating threat of a Fourth World War, lead by the USA, NATO and the EU dictatorship against Russia and involving China. Church and state, too big to fail, governments and religions should be structured separately and independently of one another. In every country of the EU dictatorship and USA, only a few individuals are becoming rich and therefore owning the largest percentage of the entire nations wealth. The result is that they become richer in financial assets than the states themselves, which means that these money and asset magnates will rise above the political, governing, military, secret services, etc. as new power elites and will therefore be able to put them out of power and rule the persons, folks and states as new elites.

This is a partial and preliminary translation of the contact.

Contact Report 704 Translation

English German
Excerpt from the 704th official Contact report conversation of Thursday, 1 March 2018 Auszug aus dem 704. offiziellen Gesprächsbericht vom Donnerstag, den 1. März 2018
Billy: Billy:
The war-threatening situation on Earth is escalating ever more, for it becomes quite evident that Western hatred - especially that of the USA and the EU dictatorship - of Russia is intensifying, which may indicate that a war or something destructive is being prepared against Russia. This is also demonstrated by the encirclement of Russia with western military bases, with NATO also getting involved, which is increasingly penetrating into the East and thus into Russia. And the fact that this is the case is clearly demonstrated by the USA with its missile defence shield against Russia, as has also been and is proven by Western operations in Ukraine. And if this is carried on in this way, it can lead to a new, serious and Fourth World War, which will then be total. And this danger already exists through the warmongering machinations of the USA and the EU dictatorship, although China would then also be included in such a Fourth World War because the USA also flirts with it in relation to world domination. Die kriegsbedrohliche Situation auf der Erde eskaliert immer mehr, denn ganz offensichtlich wird der westliche Hass – speziell eben der von den USA und der EU-Diktatur ausgehende – gegen Russland immer stärker, was darauf hinweisen kann, dass ein Krieg oder sonst etwas Zerstörerisches gegen Russland vorbereitet wird. Das beweist auch die Umzingelung Russlands mit westlichen Militärbasen, wobei auch die NATO mitmischelt, die immer mehr in den Osten und damit nach Russland vordringt. Und dass das so ist, das beweisen klar und deutlich die USA mit ihrem Raketenabwehrschild gegen Russland, wie es aber auch durch die westlichen Operationen in der Ukraine bewiesen wurde und wird. Und wenn das in dieser Weise weitergetrieben wird, kann das zu einem neuen, schweren und Vierten Weltkrieg führen, der dann aber total sein wird.
However if this madness becomes a reality, that the USA, in its megalomania, reaches for Russia and possibly also China, then Russia and China, like the USA, will defend themselves with nuclear weapons. And if the megalomania and world domination of the USA forces Russia and China into such a war, then it will be so violent that there are no more winners and nothing will remain. For this reason, there can only be one slogan for all forces for peace, it means that the folk of the United States of America and the EU dictatorship must say no to their power-obsessed and warmongering rulers and remove them from office. The USA and the EU dictatorship must abandon their insanity to bring other states under their control and into bondage, strife and lack of justice. The USA in particular, is effectively running in world-imperial structures of war and destruction, whereby the EU dictatorship also shows similar airs and graces, as well as NATO, which is constantly striving to expand its power, but in this respect, the state powers of Germany are not lagging behind and show similar ambitions. Und diese Gefahr besteht bereits tatsächlich durch die kriegshetzerischen Machenschaften der USA und der EU-Diktatur, wobei dann aber in einen solchen Vierten Weltkrieg auch China miteinbezogen würde, weil die USA auch mit diesem in bezug auf Weltherrschaftssucht liebäugeln. Doch, sollte der Wahnsinn Wirklichkeit werden, dass die USA in ihrem Grössenwahnsinn nach Russland und eventuell auch nach China greifen, dann werden sich Russland und China zur Wehr setzen, die, wie die USA, atomar bewaffnet sind. Und werden durch den Grössen- und Weltherrschaftswahn der USA Russland und China in einen solchen Krieg hineingezwungen, dann kracht es derart gewaltig, dass es keine Sieger mehr gibt und nichts mehr übrigbleiben wird. Aus diesem Grund gibt es für alle Kräfte des Friedens nur eine einzige Parole, die heisst, dass die Völker der Vereinigten Staaten von Amerika und der EU-Diktatur ihren machtbesessenen und kriegshetzerischen Regierenden ein NEIN vor den Bug knallen und sie ihrer Ämter entheben müssen. Die USA und die EU-Diktatur müssen aussteigen aus ihrem Wahnsinnsgebaren, andere Staaten unter ihre Kontrolle und in Unfreiheit sowie Unfriedlichkeit und Gerechtigkeitslosigkeit zu bringen. Effectiv laufen speziell die USA in welt-imperialen Strukturen von Krieg und Zerstörung, wobei auch die EU-Diktatur gleichartige Allüren ausweist, wie aber auch die NATO, die ihre Macht immer weiter auszudehnen bemüht ist, wobei diesbezüglich aber auch die Staatsmächtigen von Deutschland nicht zurückstehen und gleichartige Ambitionen an den Tag legen.
Now, it is imperative that a worldwide appeal be initiated and addressed to the humanity on Earth, whether it wants peace or war as well as justice, freedom or injustice and lack of freedom. First and foremost, however, it must be borne in mind that, if peace, freedom and justice are really to be achieved, all warmongers in the states concerned must first and foremost be removed from their government, military and secret service offices, and so on. In this regard, there is an urgent need for the populations of all countries that fall under the category of countries of warmongering and world domination to do everything required and necessary in order to appoint the right, good and capable people, who are oriented towards the well-being of the peoples and of all mankind on Earth, as ruling state authorities. The peoples of such states themselves decide in full conscious certainty for peace, freedom and justice, without any form of conviction, but in certainty of reality and its truth, because a conviction corresponds in every case to a suggestive persuasion or influence, manipulation and seduction. Consequently, the folk alone must bear responsibility for ensuring that all government leaders who are warmongering, selfish, desperate for power and addicted to power are no longer allowed to have power, but only the majority of the entire folk and in any case only in accordance with the will of the folk. Only in this way can an effective and true democracy be and prevail, in which not the rulers but the majority of the folk decide for peace, freedom and justice and determine everything, although it must also be clear that religion and sectarianism have nothing to do with this and that in this respect no state-induced demands and connections must neither be nor exist. And since a people is made up of a large number of people who, of course, are not all of the same views and interests, there must be, on the one hand, a fair electoral system through which a majority of voters can support or reject an electoral objective. On the other hand, there is an inevitable need for an absolutely detailed, correct and clear statement to the electorate on the positive and negative effects of the electoral objectives, so that the electorate can understand the situation and weigh the pros and cons against each other. Only in this way can and must a true democracy be understood, because only in this way does it mean a real 'rule of the common people'. There must be no unlimited power and no abuse of power to the detriment of the people to rulers, the military, secret services and organisations linked to or aligned with these, but the people or peoples themselves must be given power for security, peace, freedom, justice and democracy in the form of majority decisions. Only in this way can everything in a state function properly, peacefully, liberally and justly and in fact also outwardly, to all other countries peace, freedom and justice be preserved and maintained and reign permanently. This also includes the separation of powers, fundamental rights, human rights and freedom of expression, as well as freedom, equality and fraternity, whereby fraternity must in principle mean both sexes, i.e. woman and man. However, some of the terms mentioned require some explanation, so some of these values need to be explained. Faith, freedom of faith, freedom of expression, freedom of religion, freedom of philosophy and freedom of belief, as well as freedom of politics, etc. are also included, but this does not require any special explanations. Nun, es müsste unbedingt ein weltweiter Aufruf initiiert und an die Erdenmenschheit gerichtet werden, ob sie Frieden oder Krieg sowie Gerechtigkeit, Freiheit oder Ungerechtigkeit und Unfreiheit haben will. In erster Linie muss dabei aber bedacht werden, dass, wenn tatsächlich Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit werden soll, zu allererst in den betreffenden Staaten alle Kriegshetzer aus ihren Regierungs-, Militär- und Geheimdienstämtern usw. entfernt werden müssen. Diesbezüglich besteht die Dringlichkeit, dass die Bevölkerungen aller Staaten, die unter die Rubrik Kriegshetzer- und Weltherrschaftssuchtländer fallen, alles Erforderliche und Notwendige tun müssen, um die richtigen, guten und auf das Wohl der Völker und der gesamten Erdenmenschheit ausgerichtete, führungsfähige Menschen als regierende Staatsobrigkeiten einzusetzen. Die Völker solcher Staaten selbst müssen sich in voller bewusster Gewissheit für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit entscheiden, und zwar ohne jede Form einer Überzeugung, sondern in Gewissheit der Wirklichkeit resp. Realität und deren Wahrheit, denn eine Überzeugung entspricht in jedem Fall einer suggestiven Überredung resp. Beeinflussung, Manipulation und Verführung. Folgedem hat auch einzig und allein das Volk dafür verantwortlich zu zeichnen, dass alle kriegshetzerischen, selbstsüchtigen, dem Machtstreben und der Herrschaftssucht verfallenen Regierungsmächtigen keine Macht mehr haben dürfen, sondern einzig und allein nur das Gros des gesamten Volkes, und zwar in jedem Fall nur gemäss dem Volkswillen. Folgedem kann nur in dieser Weise eine effective und wahre Demokratie gegeben sein und herrschen, in der nicht die Regierenden, sondern das Gros des Volkes sich für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit entscheidet und alles bestimmt, wobei aber auch klar sein muss, dass dabei Religion und Sektierismus nichts damit zu tun haben und diesbezüglich auch keine staatlich bedingte Forderungen und Verbindungen weder vorgegeben werden noch bestehen dürfen. Und da ein Volk aus einer grossen Anzahl Menschen besteht, die selbstredend nicht alle gleicher Ansichten und Interessen sind, muss einerseits ein faires Wahlsystem bestehen, durch das eine Mehrheit von Wählenden ein Wahlobjekt befürworten oder ablehnen kann. Anderseits ist die unumgängliche Notwendigkeit gegeben, das bezüglich der Positiv- und Negativwirkung des Wahlobjekts in jedem Fall eine absolut ausführliche, korrekte und klare Erklärung an die Wählerschaft vorausgesetzt sein muss, damit der Sachverhalt von den Wählenden verstanden und das Für und Wider gegen - einander abgewogen werden kann. Allein in dieser Weise muss, darf und kann eine wahre Demokratie verstanden werden, denn nur dieserart bedeutet sie eine wirkliche ‹Herrschaft des einfachen Volkes›. Regierenden, Militärs, Geheimdiensten und diesen verbundenen oder gleichgerichteten Organisationen darf keine unbeschränkte Machtfülle und kein Machtmissbrauch zum Schaden des Volkes gegeben sein, sondern dem Volk resp. den Völkern selbst muss in Form von Mehrheitsbeschlüssen die Macht für die Sicherheit, den Frieden, die Freiheit, Gerechtigkeit und Demokratie gegeben sein. Nur in dieser Art und Weise kann in einem Staat alles richtig, friedlich, freiheitlich und gerecht funktionieren und tatsächlich auch nach aussen, zu allen anderen Ländern Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit bewahrt und aufrechterhalten werden und dauerhaft herrschen. Dazu gehören auch die Gewaltentrennung, die Grundrechte, Menschenrechte und Meinungsfreiheit, wie auch die Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit, wobei mit Brüderlichkeit eigentlich grundsätzlich beide Geschlechter gemeint sein müssen, eben Frau und Mann. Diverse genannte Begriffe bedürfen jedoch einiger Ausführungen, folglich noch einige dieser Werte zu erklären sind. Auch der Glaube, die Glaubensfreiheit, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, die Philosophiefreiheit und Weltanschauungsfreiheit, wie aber auch die Politikfreiheit usw. gehören dazu, was aber wohl keiner besonderen Erklärungen bedarf.
1. Separation of powers is an alternative or technical term in relation to the actual government, which acts as head of state, president, minister, secretary of state, etc., which also includes the administration, i.e. all the authorities and offices, etc., which have to implement all decisions taken. Together, the Gubernative and the Administrative form the executive branch. The separation of powers, therefore, ensures that the power of the state is distributed among several state bodies, for the purpose of limiting the power of one state body, that such a power cannot possess and apply unrestricted power, but also that freedom, equality and fraternity are guaranteed. In Switzerland, power is in the hands of three different authorities or state bodies with regard to the separation of powers: one is the legislature or legislative power, then the executive branch as executive power, and the judiciary as jurisdiction. Therefore, on the one hand, the legislature and thus legislative and thus legal and respectively legislation and respectively law exerts its power; on the other hand, the executive and executing, respectively, executive and public security and order-exercising power; and the third is the judicial and judicially exercising power. However, it must be understood that the term 'Gewalt' does not mean any criminal acts, but the application of the laws and rights of a state and the righteous means determined by the people to enforce these laws and rights. State authority, therefore, refers to the exercise of sovereign power within a country's territory by its bodies elected by the people, corresponding institutions, such as the head of state, government and administration, as well as the army and police, parliament and courts. In a separate and regulatory form, the executive is the power to govern, with the legislature being the legislative power controlled by the government, while the judiciary controls the government and the legislature. The executive, legislative and judicial branches are strictly separated. That is the real principle of the separation of powers, which corresponds to a fundamental principle of democracy, but which is not fully present in any state throughout the world. A semi-democracy prevails only in Switzerland, while all other Earthly states have no real democracy, but only claim, contrary to all truth, that they are democratic, with the republics in particular on the front line with such false claims in this respect. In fact, in the case of the republics, the peoples have practically only a right to determine the election of their state leaders, but not their actions and the actual state leadership and state actions, which means that the state leaders arbitrarily determine and act above the heads of the population. 1. Gewaltentrennung stellt eine Gubernative resp. einen Fachterminus in bezug auf die eigentliche Regierung dar, die als Staatsoberhaupt, Präsident, Minister, Staatssekretär usw. fungiert, wozu auch die Administration resp. die Verwaltung gehört, womit also die ganzen Behörden und Ämter etc. gemeint sind, die alle getroffenen Entscheidungen umzusetzen haben. Zusammen bilden Gubernative und Administrative die Exekutive. Die Gewaltentrennung gewährleistet also, dass die Staatsgewalt auf mehrere Staatsorgane verteilt ist, und zwar zum Zweck der Machtbegrenzung eines Staatsorgans, dass eben ein solches nicht eine unumschränkte Macht besitzen und zur Anwendung bringen kann, wie aber auch, dass eine Sicherstellung der Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit gegeben ist. Mit der Gewaltentrennung resp. Gewaltenteilung soll der Einfluss einer Staatsgewalt auf die anderen begrenzt werden In der Schweiz ist in bezug auf die Gewaltentrennung die Macht in den Händen von drei unterschiedlichen Behörden resp. Staatsorganen, und zwar ist die eine die Legislative resp. die gesetzgebende Gewalt, dann die Exekutive als ausführende Gewalt, und die Judikative als Rechtsprechungs-Gewalt. Also übt die eine, die legislative resp. die gesetzliche und also rechtliche resp. Gesetzgebung einerseits ihre Gewalt aus; die zweite hingegen ist die exekutive resp. ausführende, vollziehende resp. die öffentliche Sicherheit und die Ordnung ausübende Gewalt; und die dritte ist die judikative resp. die richterlich ausübende Gewalt. Dabei muss aber verstanden werden, dass mit dem Begriff ‹Gewalt› nicht irgendwelche strafbare Handlungen gemeint sind, sondern die Anwendung der Gesetze und Rechte eines Staates und dessen rechtschaffene und durch eine Wahl vom Volk bestimmte Mittel, um diese Gesetze und Rechte durchzusetzen. Die Staatsgewalt bezeichnet also die Ausübung der hoheitlichen Macht innerhalb des Staatsgebietes eines Landes durch dessen durch das Volk gewählte Organe, entsprechende Institutionen, wie z.B. das Staatsoberhaupt, die Regierung und Verwaltung, wie auch die Armee und Polizei, das Parlament und Gerichte. In gesonderter und ordnungsgebender Form ist die Exekutive die Regierungsgewalt, wobei die Legislative die Gesetzgebungsgewalt ist, die die Regierung kontrolliert, während die Judikative die Regierung und die Legislative kontrolliert. Exekutive, Legislative und Judikative sind strikt getrennt. Das ist das eigentliche Prinzip der Gewaltenteilung resp. der Gewaltentrennung, was einem Grundprinzip der Demokratie entspricht, die aber auf der ganzen Erde in vollem Rahmen in keinem Staat gegeben ist. Eine Halbdemokratie herrscht einzig in der Schweiz vor, während alle anderen irdischen Staaten keinerlei wirkliche Demokratie aufweisen, sondern nur wider alle Wahrheit behaupten, dass sie demokratisch seien, wobei diesbezüglich speziell die Republiken mit solcherlei falschen Behauptungen an vorderster Front stehen. Tatsächlich ist es bei den Republiken nämlich so, dass bei diesen die Völker praktisch nur ein Bestimmungsrecht für die Wahl ihrer Staatsmächtigen, jedoch nicht für deren Handlungen und die eigentliche Staatsführung und Staatshandlungen haben, folgedem die Staatsgewaltigen also über die Köpfe der Bevölkerung hinweg eigenmächtig bestimmen und handeln.
In Switzerland, the separation of powers was introduced in the Federal Constitution of 1848, whereby this separation of powers prevented the concentration of power of individual persons or institutions and put a stop to the abuse of power, which is further guaranteed by the fact that a person belonging to a state authority may only belong to one of the three state authorities at a time. In der Schweiz wurde die Gewaltentrennung resp. Gewaltenteilung mit der Bundesverfassung von 1848 eingeführt, wobei durch diese Gewaltenteilung die Machtkonzentration einzelner Personen oder Institutionen verhindert und dem Machtmissbrauch ein Riegel vorgeschoben wurde, was weiter eben auch dadurch gewährleistet wird, dass eine einer Staatsgewalt angehörende Person gleichzeitig nur einer der drei Staatsgewalten angehören darf.
2. Freedom and fraternity, these terms are actually borrowed from a motto and correspond to a French slogan of the French Republic and the Republic of Haiti, but the whole thing is known as 'Liberté, Égalité, Fraternité' and is based on the slogans of the French Revolution of 1789, which, however, can be bound in an expanded and somewhat altered Swiss sense to the Rütlischwur of the first three Swiss citizens Werner Stauffacher von Schwyz, Walter Fürst von Uri and Arnold von Melchthal/Unterwalden. In this respect, the words of Friedrich Schiller, which he wrote for the drama 'Wilhelm Tell', come into their own. Schiller, whose full first name was Johann Christoph Friedrich, was born on November 10, 1759 in Marbach am Neckar, Germany, and died in Weimar on May 9, 1805. In 1802 he was ennobled, and in addition, he was a doctor, poet and philosopher, but also a historian and is regarded as one of the most important German playwrights, lyricists and essayists. The dazzling drama 'William Tell' refers to August 1291 as Switzerland's national holiday and thus to the legend of the Rütlischwurs of the old Swiss against Habsburg. At that time, three brave men from Uri, Schwyz and Unterwalden were said to have been the first Swiss to gather on the Rütli and conspire for freedom and independence. 2. Freiheit und Brüderlichkeit, diese Begriffe sind eigentlich aus einem Wahlspruch entlehnt und entsprechen einer französischen Parole der Französischen Republik und der Republik Haiti, wobei das Ganze aber als ‹Liberté, Égalité, Fraternité› bekannt ist und in den Losungen der Französischen Revolution von 1789 beruht, die aber in erweitertem und etwas verändertem Schweizer-Sinn an den Rütlischwur der drei ersten Eidgenossen Werner Stauffacher von Schwyz, Walter Fürst von Uri und Arnold von Melchthal/Unterwalden gebunden werden können. Diesbezüglich kommen dann die Worte von Friedrich Schiller zur Geltung, die er für das Drama Wilhelm Tell geschrieben hat. (Schiller, der eigentlich mit vollen Vornamen Johann Christoph Friedrich hiess, wurde am 10. November 1759 in Marbach am Neckar, Deutschland, geboren, und verstorben ist er am 9. Mai 1805 in Weimar. 1802 wurde er geadelt, und zudem war er Arzt, Dichter und Philosoph, wie aber auch Historiker und gilt als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker, Lyriker und Essayisten.) Das schillersche Drama ‹Wilhelm Tell› weist auf den August 1291 als Nationalfeiertag der Schweiz hin und damit auf die Legende des Rütlischwurs der alten Eidgenossen gegen Habsburg. Damals sollen sich drei wackere Mannen von Uri, Schwyz und Unterwalden als erste Eidgenossen auf dem Rütli versammelt und sich für Freiheit und Unabhängikeit verschworen haben.
3. The idea of establishing 1291 as the year in which the Swiss Confederation was founded and the 1st of August as the Swiss federal holiday, dates back to the initiative of the people of Berne. According to legend, the Swiss Federal Charter was concluded at the beginning of August, 1291, for which Schiller coined the following words for the Rütlish oath: 3. Die Idee, das Jahr 1291 als Gründungsjahr der Eidgenossenschaft und den 1. August als Schweizer Bundesfeiertag festzulegen, geht auf die Initiative der Berner zurück. Gemäss der Legende soll der Schweizer- Bundesbrief Anfang August 1291 abgeschlossen worden sein, wofür Schiller für den Rütlischwur folgende Worte prägte:
"We want to be a single folk of brethren,
Never to part in danger nor distress.
We want to be free, as our fathers were,
And rather die than live in slavery.
We want to trust in the one highest God,
And never be afraid of human power."
«Wir wollen sein ein einzig Volk von Brüdern,
in keiner Not uns trennen und Gefahr.
Wir wollen frei sein, wie die Väter waren,
eher den Tod, als in der Knechtschaft leben.
Wir trauen auf den höchsten Gott und uns,
nicht fürchten vor der Macht der Menschen.»
4. Equality must be interpreted somewhat above all in the political and philosophical context, so that a correspondence of a number of things, persons, facts in a particular characteristic in the case of differences, exists in other characteristics, including in relation to human rights and peoples before the laws, etc. In this sense, it is also to be understood that an equality between two or more objects and one or more properties, also with regard to the laws, the state, and each individual citizen. Equality also refers to the relationship between objects or persons to be compared, such as equality with regard to quality, quantity or of the relation, which is determined by the method of comparison. 4. Gleichheitmuss vor allem im politischen und philosophischen Kontext etwas ausgedeutet werden, so eben dass eine Übereinstimmung einer Mehrzahl von Gegenständen, Personen, Sachverhalten in einem bestimmten Merkmal bei Verschiedenheit in anderen Merkmalen besteht, so auch bezogen auf die Rechte der Menschen und Völker vor den Gesetzen usw. In diesem Sinn ist auch zu verstehen, dass eine Gleichheit zwischen zwei oder mehr Objekten und einer oder mehr Eigenschaften besteht, so also auch in bezug auf die Gesetze, den Staat und jeden einzelnen Bürger resp. jede Bürgerin. Gleichheit bezeichnet auch das Verhältnis zwischen zu vergleichenden Gegenständen oder Personen, wie Gleichheit bezüglich der Qualität, der Quantität oder der Relation bestehen kann, wobei diese durch die Methode des Vergleichs festgestellt wird.
If equality is related to man, then it embodies a general ideal of justice, which in the Earthly history of mankind and its development already effectively goes back over two thousand years. Besides freedom and fraternity, equality must be a fundamental democratic principle that all men must be equal before the law. Wird die Gleichheit auf den Menschen bezogen, dann verkörpert sie ein allgemeines Gerechtigkeitsideal, das in der irdischen Menschheitsgeschichte und deren Entwicklung effectiv bereits mehr als zweitausend Jahre zurückreicht. Gleichheit muss neben Freiheit und Brüderlichkeit ein demokratisches Grundprinzip sein, alle Menschen müssen vor dem Gesetz gleich sein.
5. Fundamental rights, human rights and freedom of expression allow everyone to freely exercise their individual religious convictions in the form of religion, politics or ideology, which, in addition to belonging to a religious or ideological community, also includes cultic activity. 5. Grundrechte, Menschenrechte und Meinungsfreiheit erlauben jedem Menschen die persönliche individuelle Glaubensüberzeugung in Form einer Religion, Politik oder Weltanschauung frei auszuüben, was nebst der Angehörigkeit zu einer Religions- oder Weltanschauungsgemeinschaft auch die kultische Betätigung umfasst.
6. Democracy: It can actually still be explained that the ancient 'democracies' in Greece and the Roman Empire, which emanated from Athens and Rome, were the real forerunners of today's so-called democracies and were orientated toward reaction to the too great a might of the rulers. But it was only after the Enlightenment[1] in the 17th and 18th centuries that philosophers formulated essential elements of the modern democracy, after which the values and forms that promote peace, freedom, justice and popular participation were gradually included as important components in this concept of 'democracy'. 6. Demokratie: Zu erklären ist eigentlich noch, dass die antiken ‹Demokratien› in Griechenland und im Römischen Reich, die von Athen und Rom ausgingen, die eigentlichen Vorläufer der heutigen sogenannten Demokratien waren und als Reaktion auf die zu grosse Macht der Herrscher ausgerichtet waren. Aber erst infolge der Aufklärung im 17./18. Jahrhundert wurden durch Philosophen wesentliche Elemente einer modernen Demokratie formuliert, folgedem dann nach und nach auch die Werte von friedens-, freiheits- und gerechtigkeitsfördernden sowie volksmitbestimmenden Formen als wichtige Bestandteile in den Begriff ‹Demokratie› eingeschlossen wurden.
7. Faith, freedom of faith, freedom of religion and freedom of philosophy correspond to a naturally predetermined right of man and guarantee him, in relation to a religion/sect as well as philosophy etc. to freely exercise and represent a faith of any kind, insofar as the whole of the right is and does not in any way conflict with human-moral, human and physical-health, generally life and state security-conditioned as well as state-prescribed right and law, but is legally just, juristically legal or legitimate, regular, permissible and thus constitutionally unobjectionable, allowed and acceptable in any form of what is permitted. This must be so according to man's freedom of his own will and the resulting self-decision, whereby he can believe something unprovable or reject it according to intellect and rationality or fathom the effective truth. Effectively, however, a religious/sectarian faith can never be proven to be correct, because it is based on a fixed and imaginative idea that usually arises from a conviction. 7. Glaube, Glaubensfreiheit, Religionsfreiheit und Philosophiefreiheit entsprechen einem naturmässig vorgegebenen Recht des Menschen und gewährleisten ihm, in bezug auf eine Religion/Sekte sowie Philosophie usw. irgendwelcher Art frei einen Glauben auszuüben und zu vertreten, insofern das Ganze des Rechtens ist und nicht in irgendeiner Weise Schaden in menschlich-moralischem, mitmenschlichem und physischgesundheitlichem, allgemein lebens- und staatssicherheitsbedingtem sowie staatlich vorgegebenem Recht und Gesetz in Konflikt kommt, sondern in jeder Form des Erlaubten gesetzlich gerecht, juristisch legal resp. legitim, regulär, statthaft und also verfassungsmässig unbedenklich erlaubt und zulässig ist. Das muss so sein gemäss der dem Menschen zustehenden Freiheit seines eigenen Willens und der daraus hervorgehenden Selbstentscheidung, wodurch er etwas Unbeweisbares glauben oder es gemäss Verstand und Vernunft ablehnen oder die effective Wahrheit ergründen kann. Effectiv ist jedoch in jedem Fall ein religiös/sektiererischer Glaube in bezug auf seine Richtigkeit niemals nachweisbar, weil er auf einer fixen und einbildungsmässigen Idee beruht, die in der Regel durch eine Überzeugung entsteht.
8. Religion, champagne, belief, philosophy, ideology and state: Nothing can be objected to faith, freedom of faith, freedom of religion, freedom of philosophy and any ideology, for all this corresponds to the right of every individual, but the whole in relation to faith, freedom of faith, freedom of religion, freedom of philosophy and any ideology may not be determined, directed, exploited financially or otherwise and taxed by the state. 8. Religion, Sektentum, Glauben, Philosophie, Weltanschauung und Staat: Gegen den Glauben, die Glaubensfreiheit, Religionsfreiheit, Philosophiefreiheit und jede Weltanschauung kann nichts eingewendet werden, denn das ganze Diesbezügliche entspricht dem Recht jedes einzelnen Menschen, doch darf das Ganze in bezug auf Glauben, Glaubensfreiheit, Religionsfreiheit, Philosophiefreiheit und irgendwelche Weltanschauung vom Staat weder bestimmt, dirigiert noch finanziell oder anderswie ausgebeutet und mit Steuern belegt werden.
This means that every religion, sect, every faith, every philosophy and ideology in absolutely every respect must exist and must exist independently of the state, so consequently, a separation of religion, sect, faith, philosophy and ideology must be given. If the Christian religion is taken as a starting point in this respect, then this means that there must be a separation of church and state - which also applies to all other religions and their soul-launching pads - the state must therefore have no right, for the Christian churches, from their believers and from legal persons, and so on. to raise taxes in order to finance the churches, their operation and maintenance and to remunerate the priests. It must be right that the state keeps itself free in this respect as well as from the remuneration of preachers, priests, cardinals, bishops, pope and clergymen. Das bedeutet, dass jede Religion, Sekte, jeder Glaube, jede Philosophie und Weltanschauung in absolut jeder Beziehung unabhängig vom Staat bestehen und existieren muss, folgedem muss also eine Trennung von Religion, Sekte, Glauben, Philosophie und Weltanschauung gegeben sein. Wird in dieser Hinsicht von der christlichen Religion ausgegangen, dann bedeutet das, dass eine Trennung von Kirche und Staat gegeben sein muss – was auch auf alle anderen Religionen und deren Seelenabschussrampen zutrifft –, folgedem darf der Staat kein Recht haben, für die christlichen Kirchen von deren Gläubigen und von juristischen Personen usw. Steuern zu erheben, um damit die Kirchen, deren Betrieb und Unterhalt zu finanzieren und den Pfaffenstand zu entlohnen. Des Rechtens muss sein, dass der Staat diesbezüglich sich davon ebenso freihält wie auch von der Entlohnung der Prediger, Priester, Kardinals, Bischofs, Papst und Pfaffenrotte.
With regard to state and religion, etc., the false state religion constitutional law existing in various states - in Christianity state church law - machinations and models with regard to tax claims by the state, are a farce. To pay taxes for a cause of deceit and deception, for a religion, sects, a confused faith, a philosophy and ideology, that is probably more than just criminal. For man, his religious, sectarian, philosophical belief or other confused ideology is considered important and a guideline for his life and behaviour - even if hardly any believer sees this as such and lives by it, but tangled himself in his own deceit and in his self-deception, because in his faith he leads far away from all reality and its effective truth as well as his life. This makes the whole outlook and faith behaviour of man in relation to reality and its irrefutable truth roaringly ridiculous. And for this ridiculousness, the followers of faith, sects, religion, philosophy and ideology pay state taxes if everything is legitimate under state constitutional law with regard to institutions, religious communities, sectarianism, philosophies and ideologies under state tax law. But the opposite must be the case - because it is only in this way correct and right - that only the faithful or members of an institution - such as religion, sect, philosophy or ideology of any kind - have to pay their mite to their institution or organization, etc., which must never be done by the participation of the state.

Therefore, a religion, sect, philosophy or ideology must never be of a state nature, according to which a state must also have no right to levy taxes on such institutions from the faithful or legal persons. Every religion, sect, philosophy, ideology and thus also every religious community, as well as every legal person and every knowledge community of any kind must be organizationally separated from the state by state laws, just as everything that is mentally cultivated and represented by people must be free of state taxes.

Bezogen auf Staat und Religion usw., sind die in verschiedenen Staaten existierenden falschen staatsreligionsverfassungsrechtlichen – beim Christentum staatskirchenrechtlichen – Machenschaften und Modelle in bezug auf Steuerforderungen durch den Staat eine Farce. Steuern für eine Sache des hinterhältigen Betrugs und der Täuschung zu entrichten, eben für eine Religion, ein Sektentum, einen wirren Glauben, eine Philosophie und Weltanschauung, das ist wohl mehr als nur kriminell. Für den Menschen gilt sein religiöser, sektiererischer, philosophischer Glaube oder seine sonstige wirre Weltanschauung als wichtig und Leitfaden für sein Leben und die Verhaltensweisen – auch wenn wohl kaum ein gläubiger Mensch dies so sieht und danach lebt, sondern sich selbst im eigenen Betrug und in seiner Selbsttäuschung verheddert, weil er in seiner Gläubigkeit weitab aller Wirklichkeit und deren effectiven Wahrheit sowie sein Leben führt. Dies macht das ganze Anschauungs- und Glaubensverhalten des Menschen in Relation zur Realität resp. Wirklichkeit und deren unumstösslichen Wahrheit brüllend lächerlich. Und für diese Lächerlichkeit bezahlen die Glaubens-, Sekten-,Religions-, Philosophie- und Weltanschauungsanhänger staatliche Steuern, wenn staatsverfassungsrechtlich in bezug auf Institutionen, Religionsgemeinschaften, Sektentum, Philosophien und Weltanschauungen staatssteuerrechtlich alles legitimiert ist. Gegenteilig muss aber sein – weil es nur in dieser Weise korrekt und richtig ist –, dass einzig die Gläubigen resp. Mitglieder einer Institution – wie Religion, Sekte, Philosophie oder Weltanschauung irgendwelcher Art – an ihre Einrichtung resp. Organisation usw. ihr Scherflein zu bezahlen haben, was aber niemals durch die Mitwirkung des Staates erfolgen darf. Also darf eine Religion, Sekte, Philosophie oder Weltanschauung auch niemals staatlicher Natur sein, folge - dem ein Staat auch kein Recht haben darf, für solcherlei Institutionen bei den Gläubigen oder bei juristischen Personen Steuern zu erheben. Jede Religion, Sekte, Philosophie, Weltanschauung und damit auch jede Glaubensgemeinschaft, wie auch jede juristische Person und jede Wissensgemeinschaft irgendwelcher Art muss kraft staatlicher Gesetze organisatorisch vom Staat getrennt sein, wie auch all das, was von den Menschen mental gepflegt und vertreten wird, frei von staatlichen Steuern sein muss.
9. Belief is based on a factor of self-suggestion or self-created self-suggestive imagination and thus on a resulting delusion. A belief is in any case a factor of a suggestive faith, which comes about through fear, false gratitude or confused hope etc.. Belief always takes place in such a way that someone influences another person - or he influences himself for some unrealistic reason - religiously, sectarian or in some form of another opinion, assertion or thing etc. suggestively. This creates a firm and unshakable faith in a suggestive-object that mocks every real experience. Überzeugung beruht auf einem Faktor einer Fremdsuggestion oder selbst erschaffener selbstsuggestiver Einbildung und somit auf einem daraus hervorgehenden Wahn. Eine Überzeugung ist in jedem Fall ein Faktor eines suggestiven Glaubens, der durch Angst, falsche Dankbarkeit oder wirre Hoffnung usw. zustande kommt. Eine Überzeugung erfolgt immer in der Weise, indem jemand einen anderen Menschen – oder er sich aus irgendwelchen wirklichkeits unlauteren Gründen selbst – religiös, sektiererisch oder in irgendeiner Form einer anderen Meinung, Behauptung oder Sache usw. suggestiv beeinflusst. Dadurch entsteht bei ihm eine feste und unerschütterliche, jedoch keiner Nachprüfung standhaltende Gläubigkeit eines Suggestiv - objekts, das jedem realen Erleben und Erfahren Hohn spottet.
Every belief is based on a foreign or own suggestively generated opinion, imagination and thus on a delusion that is as alien to every reality and its truth as every consciously malicious lie of effective, experiential representational-ism and reality. This is because a belief always corresponds to suggestive persuasion, manipulation and seduction. Jede Überzeugung fundiert in einer fremden oder eigenen suggestiv erzeugten Meinung, Einbildung und damit auf einem Wahn, der jeder Wirklichkeit und deren Wahrheit derart fremd ist, wie jede bewusste bösartige Lüge der effectiven erlebbaren und erfahrbaren Gegenständlichkeit und Tatsächlichkeit. Dies, weil eine Überzeugung in jedem Fall einer suggestiven Überredung resp. Beeinflussung, Manipulation und Verführung entspricht.
A belief creates in humans, through suggestive-acting fellow human beings, speeches, events, situations, religions or sectarianism and all kinds of occurrences etc. or through confused self-suggestion, a new opinion and thus an imagination, a delusion and a faith. And this is fixed in his consciousness, in his thoughts and in the feelings arising from them. In this way, the whole is conceived as a faith beyond the intellect and reason of man, following which a suggestively conditioned belief is evoked in him that is far removed from all reality and truth. This also happens through an appropriate self-suggestive way, when man convinces himself or suggestively creates a faith for himself and thus falls into imagination and a delusion that is unrealistic and untruthful and in this way ignores his intellect and his reason as well as the certainty of truth. Eine Überzeugung erzeugt im Menschen durch suggestiv wirkende Mitmenschen, Reden, Geschehen, Situationen, Religionen resp. Sektierismus und allerlei Vorkommnisse usw. oder durch wirre Selbstsuggestion dem Menschen eine neue Meinung und damit eine Einbildung, einen Wahn und einen Glauben. Und dies setzt sich fest in seinem Bewusstsein, in seinen Gedanken und in den daraus hervorgehenden Gefühlen. Dieserart wird das Ganze über den Verstand und die Vernunft des Menschen hinweg zu einem Glauben gezeugt, folgedem in ihm eine suggestiv bedingte Überzeugung hervorgerufen wird, die fern aller Wirklichkeit und Wahrheit ist. Dies geschieht auch durch eine entsprechende selbstsuggestive Weise, wenn sich der Mensch selbst überzeugt resp. sich suggestiv einen Glauben schafft und damit einer Einbildung und einem wirklichkeits- und wahrheitsfremden Wahn verfällt und sich in dieser Weise über seinen Verstand und seine Vernunft sowie über die Gewissheit der Wahrheit hinwegsetzt.
10. Certainty and uncertainty: Certainty corresponds to the effective form of reality resp. reality and its truth, whereby any conceivable form of belief is nothing other than an uncertainty that completely contradicts reality resp. reality and its truth. Certainty is a firm, unshakable knowledge, statement and opinion gained by consciously examining a fact and by experiencing and being experienced. Thus only the clear and real certainty proves to be correct in every respect, because it is not the uncertainty and belief, but exclusively the certainty results in the effective, recognizable and comprehensible real proofs and facts in relation to the factuality of reality resp. reality and its irrefutable truth, which is absolutely unshakable until the distant future. 10. Gewissheit und Ungewissheit:Gewissheit entspricht der effectiven Form der Realität resp. Wirklichkeit und deren Wahrheit, wobei gegensätzlich jede erdenklich mögliche Form einer Überzeugung nichts anderes ist als eine Ungewissheit, die der Wirklichkeit resp. Realität und deren Wahrheit vollständig widerspricht. Die Gewissheit ist eine feste, unerschütterliche, durch ein bewusstes Nachprüfenkönnen eines Sachverhalts und eine durch ein Erleben und Erfahren gewonnene Erkenntnis, Feststellung und Meinung. Dadurch erweist sich einzig und allein die klare und reale Gewissheit als Richtigkeit in jeder Beziehung, denn nicht die Ungewissheit und Überzeugung, sondern einzig und allein die Gewissheit ergibt die effectiven, erkennbaren sowie nachvollziehbaren realen Beweise und Fakten in bezug auf die Tatsächlichkeit der Realität resp. die Wirklichkeit und deren unumstössliche Wahrheit, die bis in alle fernste Zukunft absolut unerschütterlich ist.
So that is what had to be explained in this respect, but all this led away from all that I want to say about the agitated warmongering, criminal intrigues and criminal machinations of US American political and military machinations that have been stirring up the whole world since time immemorial. Indeed, the fact that since the US-America has existed, the United States of America has always and almost exclusively been at the forefront, and can be mentioned in this regard, in terms of warmongering and world domination as well as malicious secret service actions and warfare with inhuman war crimes all over the world. Already in the early days of the USA, many of the immigrated new population and their descendants - mainly from all over Europe and Asia, including many sectarians, criminals and outlaws, many of whom were expelled or fled from their home countries - harassed, murdered and robbed the natives of their land. And this happened not only by the farmers, ranchers, cattle barons, criminals and outlaws, and other land thieves, but especially under the leadership of the power-addicted, belligerent elites of the former governments and the military and secret services, who were eager to rob the natives and the Indians of their traditional territories and homeland through bloody wars and tens of thousands of murder massacres. Thus, the natives of America were 'removed', murdered and slaughtered by war massacres by immigrants from all over Europe - mainly from all over Europe - from their homelands, taking away not only their homeland but also all their strength and power to continue to exist independently. Das ist also, was in dieser Beziehung zu erklären war, doch führte das ganze Diesbezügliche weg von all dem, was ich in bezug auf die seit alters her die ganze Welt in Aufruhr bringenden kriegshetzerischen, kriminellen und verbrecherischen Machenschaften der US-amerikanischen politischen und militärischen Machenschaften sagen will. Effective Tatsache ist nämlich, dass schon seit US-Amerika existiert, eigentlich immer und nahezu einzig und allein die Vereinigten Staaten von Amerika in bezug auf Kriegshetzerei und Weltherrschaftssucht sowie bösartige Geheimdienstaktionen und Kriegsführungen mit unmenschlichen Kriegsverbrechen in aller Welt im Vordergrund standen und diesbezüglich eben genannt werden können. Schon zu den frühen Entstehungszeiten der USA wurden durch viele der eingewanderten neuen Landesbevölkerung und deren Nachfahren – die hauptsächlich aus ganz Europa und Asien kamen, worunter viele aus ihren Heimatländern ausgewiesene oder geflüchtete Sektierer, Kriminelle und Verbrecher waren – die Ureinwohner drangsaliert, ermordet und ihres Landes beraubt. Und dies geschah nicht nur durch die Farmer, Rancher, Rinderbarone, Kriminellen und Verbrecher sowie sonstige Landräuber, sondern ganz speziell auch unter der Führung der herrschaftssüchtigen, kriegslüsternen Eliten der früheren Regierungen und den Militärs und Geheimdiensten, die darauf erpicht waren, die Ureinwohner resp. die Indianer durch blutige Kriege und zigtausendfache Mordmassaker ihrer altherkömmlichen Territorien und Heimat zu berauben. So wurden die Ureinwohner Amerikas durch die Einwanderer aus ganz Europa – eben hauptsächlich aus ganz Europa – von ihren Heimatböden ‹entfernt›, ermordet und durch Kriegsmassaker abgeschlachtet und ihnen nicht nur die Heimat, sondern auch alle Kraft und Macht zum selbständigen Weiterexistieren genommen.
Well, it has also been a fact since time immemorial - and this has remained unbroken to this day - that the boundless obsession with power, the falseness, underhandedness and the greed for world food in the USA continue to scare and frighten the populations of many countries around the world from underhand US secret service or US warlike machinations. And all these people will continue to live into the future with the uncertainty of a possible further and globally destructive world war with nuclear weapons brought about by the USA. All these folk, who live worldwide in fear of the US' greed for world domination, want to live in peace, freedom and justice and hope that a fair and good power will finally emerge - such as a worldwide peace fighting force - that will be able to push all the domination-addicted and power-hungry powers of the government, military and secret service elites of the United States of America off the pedestal of their greed for world domination. Nun, Tatsache ist auch seit alters her – und das hat sich bis in die heutige Zeit ungebrochen erhalten –, dass weiterhin durch die grenzenlose Machtbesessenheit, die Falschheit, Hinterhältigkeit und die Weltfressungsgier der USA die Bevölkerungen vieler Länder rund um die Erde vor hinterhältigen US-geheimdienstlichen oder US-kriegerischen Machenschaften heimlich oder offen in Angst und Schrecken leben. Und alle diese Menschen leben auch in die Zukunft hinein weiter mit der Unsicherheit eines eventuell durch die USA zustande gebrachten weiteren und globalzerstörenden Weltkrieges mit Atomwaffen. Alle diese weltweit in Sorgen und Angst vor der Weltherrschaftsgier der USA lebenden Menschen möchten in Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit leben und hoffen können, dass endlich eine faire und gute Macht entsteht – wie z.B. eine weltweit wirkende Friedenskampftruppe –, die alle Herrschaftssüchtigen und machtgierigen Mächtigen der Regierungs-, Militär- und Geheimdiensteliten der Vereinigten Staaten von Amerika vom Podest ihrer Weltmachtgier zu stossen vermag.
And if the Earth is to become peaceful, then the people of every country must inevitably become active together with all other populations of the Earth and form a peace movement in the form of a worldwide peace-fighting force through which on the one hand real peace and freedom and justice is created among all peoples and people, just as on the other hand also in every state a state leadership may only be determined by the peoples themselves and which may only act and work according to the decisions given by the peoples. For this, it is also necessary that all peoples agree to the following important prerequisites: Und soll die Erde friedlich werden, dann müssen unweigerlich die Menschen jedes Landes gemeinsam mit allen anderen Bevölkerungen der Erde aktiv werden und eine Friedensbewegung in Form einer weltweit wirkenden Friedenskampf-Truppe formen, durch die einerseits wirklicher Frieden sowie Freiheit und Gerechtigkeit unter allen Völkern und Menschen geschaffen wird, wie anderseits auch in jedem Staat eine nur durch die Völker selbst zu bestimmende Staatsführung, die einzig nur gemäss den von den Völkern vorgegebenen Beschlüssen handeln und wirken darf. Dazu ist es auch notwendig, dass alle Völker sich zu folgenden wichtigen Voraus - setzungen bereit erklären:
1. There must be a willingness, the will and the assertiveness to maintain a lasting peace, freedom and justice in every respect. 1. Es muss eine Bereitschaft, der Wille und das Durchsetzungsvermögen gegeben sein, einen dauerhaft währenden Frieden, die Freiheit und Gerechtigkeit in jeder Beziehung zu wahren.
2. All hostilities and warlike airs and graces, ambitions, agitations, actions and deeds, etc. must be ended immediately and without ifs and buts. 2. Es müssen umgehend und ohne Wenn und Aber jegliche Feindseligkeiten und kriegerischen Allüren, Ambitionen, Hetzereien, Handlungen und Taten usw. beendet werden.
3. Every person, folk and government must immediately be concerned with lifting and ending sanctions against other persons, folks or states without delay and with working towards lasting relations in the spirit of peaceful, liberal and equitable cooperation and partnership. 3. Jeder Mensch, jedes Volk und jede Staatsführung muss umgehend darum besorgt sein, gegen andere Menschen, Völker oder Staaten gerichtete Sanktionen unverzüglich aufzuheben, zu beenden und dauerhaft auf Beziehungen im Bewusstsein einer friedlichen, freiheitlichen und gerechtigkeitlichen Zusammenarbeit und

Partnerschaft hinzuwirken.

4. Any person of understanding, reason and responsibility in any State must immediately say NO without any ifs and buts and refuse to act against the body, life and safety of the people, just as he must also outlaw all aggressions directed and demanded by governments, state powers, secret services and the military, etc. in hostile, unpeaceful, unfree and unjust form against another country, its population, a group of people or against an individual person. 4. Jeder verstand- und vernunftträchtige und sich seiner Verantwortung bewusste Mensch in jedem Staat muss umgehend ohne jedes Wenn und Aber zu allem NEIN sagen und sich weigern, wider Leib, Leben und Sicherheit der Menschen zu handeln, wie er auch jegliche Aggressionen ächten muss, die durch Regierungen, Staatsmächtige, Geheimdienste und Militärs usw. in feindschaftlicher, unfriedlicher, unfreiheitlicher und ungerechter Form gegen ein anderes Land, dessen Bevölkerung, eine Menschengruppierung oder gegen einen einzelnen Menschen gerichtet sind und gefordert werden.
Today - as it has been since ancient times, when people were still beating their skulls with clubs - there are still the same dangers in terms of strife, lack of freedom, injustice, war, murder and manslaughter. So nothing has changed for the better with regard to the hostilities of men since time immemorial; on the contrary, everything has become worse and worse. Three world wars from 1756 - 1763, 1914 - 1918 and 1939 - 1945, along with countless other weapons, wars and other murderous and massacring events and actions, have claimed hundreds of millions of lives in virtually every country on earth over the last thirteen millennia. And even today there is still no end to this madness, or even an estimate of its effects, for there is always a new danger looming of World War. Again, in all countries of the world, insane thinking and behaviour are being used to upgrade weapons of war, and madness has never been so degenerate as it is today with threats regarding the use of nuclear weapons and even worse. Especially - as has been the case since time immemorial - the US is in first place with such threats, but so is North Korea, where both states are ruled by apparent lunatics; the US by a stupid oaf trumpeter named Trump, and North Korea by a lunatic, stupid, brainless, fratricidal and kinship murderer named Kim Jong Un. But that's not all, because all of the world's state-governing madmen who are building their countries into weapons-bursting destruction depots live in the madness of the idea that they would have to create a weapons balance against the other and hostile countries with a tremendously deadly and all-destroying weapons collection hodgepodge. And so, they believe in their delusion, they could instill fear and terror into the enemy and prevent an attack on their country and a war from breaking out. In this way, a completely erroneous and insane arsenal balance of weapons is completely stupidly assumed to prevent an attack by the enemy and a war. Die heutige Zeit birgt – wie seit alters her, als sich die Menschen noch mit Keulen den Schädel eingeschlagen haben – noch immer dieselben Gefahren in sich in bezug auf Unfrieden, Unfreiheit, Ungerechtigkeit, Krieg, Mord und Totschlag. Also hat sich in bezug auf die Feindlichkeiten der Menschen seit der Urzeit bis heute nichts zum Besseren gewendet, sondern gegenteilig ist alles immer schlimmer geworden. Drei Weltkriege von 1756–1763, 1914–1918 und 1939–1945 haben nebst unzählbaren anderen Waffengängen, Kriegen und sonstigen mörderischen und massakrierenden Geschehen und Handlungen im Laufe der letzten dreizehn Jahrtausende praktisch ausnahmslos in allen Ländern der Erde viele Hunderte Millionen von Menschenleben gefordert. Und selbst heute ist noch immer kein Ende dieses Wahnsinns zu sehen oder auch nur abzuschätzen, denn immer noch und immer wieder dräut eine neue Weltkriegsgefahr. Wieder wird in allen Staaten der Erde mit dem irren Wahnsinnsgedanken und Wahnsinnsgebaren kriegswaffenmässig aufgerüstet, wobei der Wahnsinn noch niemals zuvor derart ausgeartet war, wie heutzutage mit den Drohungen in bezug auf den Einsatz von Atomwaffen und noch Schlimmerem. Besonders – wie seit alters her – stehen diesbezüglich die USA mit solchen Drohungen an erster Stelle, wie aber auch Nordkorea, wobei beide Staaten von offenbar irren Verrückten regiert werden; die USA von einem dummen Trampel-Trompeter namens Trump, und Nordkorea von einem irren Verrückten, dämlichen Hirnlosen und Bruder- sowie Verwandtschaftsmörder namens Kim Jong Un. Doch nicht genug damit, denn alle staatsregierenden Verrückten der Erde, die ihre Länder zu waffenstrotzenden Zerstörungsdepots aufbauen, leben in der Wahnsinnsidee, dass sie mit einem ungeheuer tödlichen und alleszerstörenden Waffensammelsurium ein Waffengleichgewicht gegenüber den anderen und feindlich gesinnten Staaten erstellen müssten. Und dadurch, so wähnen sie in ihrem Wahn, könnten sie dem Feind Angst und Schrecken einflössen und verhindern, dass ein Angriff auf ihr Land erfolgen und ein Krieg ausbrechen könne. In dieser Weise eines völlig irren und verrückten Waffenarsenalgleichgewichts wird völlig schwachsinnig angenommen, dass ein Angriff des Feindes und ein Krieg verhindert werden könne.
But today's war-threatening situation continues to escalate, with the great threat and warmongering emanating, as ever, from the United States of America and - how could it be otherwise - directed against Russia, which the world domination addicted USA would love so much to incorporate as a defeated vassal state. Die heute zutage tretende kriegsbedrohliche Situation eskaliert aber immer weiter, wobei die grosse Drohung und Kriegshetzerei wie seit eh und je von den Vereinigten Staaten von Amerika ausgeht und – wie könnte es auch anders sein – gegen Russland gerichtet ist, das sich die USA so liebend gern und weltherrschaftssüchtig als besiegten Vasallenstaat einverleiben möchte.
So, after wars of aggression against Yugoslavia, Afghanistan, Iraq, Libya and Syria, a war against Russia is being prepared, although the USA is also considering China - somehow secretly at the moment. The fact is that, on the one hand, the United States and, on the other hand, NATO - to which the EU dictatorship also extends its hand if possible - have the audacity to move ever more eastwards from the West in order to encircle Russia with military bases. So the construction of a US missile defence shield is being pushed ahead, just as Western operations in Ukraine are part of this increasingly precarious confrontation. Also Hollande, the snobbish French President from 2012 - 2017, declared in February 2015 megalomaniacally: "We are at war, and this war can become total". And indeed, today there is a danger of another and Fourth World War. But if the megalomaniac USA and those who attack Russia with these megalomaniacs of NATO and the EU dictatorship attack, then Russia will defend itself and let a nuclear monster break loose, which at least destroys - if not more - not only the majority of the western hemisphere. And if this impending disaster, which has already been conjured up and is floating like a sword of Damocles over the world, actually breaks out through the USA, NATO and EU dictatorship, through the insane madness of the Western powers - above all the USA, NATO and EU dictatorship - then what former Secretary of State Willy Wimmer said in November 2014 will happen: "Then it will be the case that nothing will remain of us". Also wird nach Angriffskriegen gegen Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen und Syrien ein Krieg gegen Russland vorbereitet, wobei aber von den USA – gegenwärtig noch irgendwie heimlicherweise – auch China in Betracht gezogen wird. Tatsache ist, dass einerseits die USA und anderseits auch die NATO – denen nach Möglichkeit auch die EU-Diktatur die Hand reicht – sich erdreisten, von Westen her immer mehr nach Osten vorzudringen, um eine Umzingelung Russlands mit Militärbasen zu bewerkstelligen. Also wird der Aufbau eines US- Raketenabwehrschildes vorangetrieben, wie auch westliche Operationen in der Ukraine Teil dieser immer prekärer werdenden Konfrontation sind. Auch Hollande, der von 2012–2017 amtierende Staatspräsident-Schnösel Frankreichs, erklärte schon im Februar 2015 grössenwahnsinnig: «Wir sind im Krieg, und dieser Krieg kann total werden.» Und tatsächlich ist es heute so, dass die Gefahr eines weiteren und eben Vierten Weltkriegs besteht. Doch wenn die grössenwahnsinnigen USA und die mit diesen mitziehenden Schwachsinnigen der NATO sowie der EU-Diktatur Russland angreifen, dann wird sich dieses zur Wehr setzen und ein atomares Ungeheuer losbrechen lassen, das zumindest den Grossteil der westlichen Hemisphäre – wenn nicht gar mehr – nicht nur zerstört, sondern vernichtet. Und sollte dieses bereits heraufbeschworene und wie ein Damoklesschwert über der Welt schwebende drohende Unheil durch die USA, NATO und EU-Diktatur tatsächlich losbrechen, durch die irre Verrücktheit der westlichen Staatsmächtigen – allen voran eben die USA, NATO und EU-Diktatur –, dannwird das geschehen, was Ex-Staatssekretär Willy Wimmer im November 2014 gesagt hat: «Dann wird es so sein, dass von uns nichts mehr übrig bleibt.»
If all these things, factors and facts are now considered, then there is only the solution for the peoples of the USA and the EU dictatorship, as well as for NATO, to exhort themselves and finally put an end to their agitation and enmity against Russia. And for all people on earth who want peace, freedom and justice, it should be said that there is only one solution, namely to stand up to their warmongering and belligerent governments, military and secret services, etc. and refuse to take up arms for these stupid and erroneous and power-obsessed and lame, unprincipled, non-understanding, irrational and irresponsible morons. So the only solution for the survival of mankind on Earth is that the peoples strictly refuse to risk their lives for their mad, power-addicted, weak and insane, warmongering state powers, military and secret services etc., not to throw their lives away and not to go to war, in which there will be no winner, but only losers and a completely destroyed Earth. So for this reason there is only one thing for all forces of peace, freedom and justice: to say NO and refuse to bow down after the will of the state powers possessed by hatred against other countries and to do their will by going to war for them. All people of all peoples of the world must step out of the control of their warmongering state powers and say goodbye to the imperial structures of war. Understanding and reason demand that the entire West, above all, the war and world domination-loving USA, but also NATO and the EU dictatorship, finally put aside their traditional cowardly fear and terror of Russia as well as their hatred of Russia. And with regard to the USA, they must finally give up their erroneous ambitions regarding the annexation of Russia or their violent attempt to take possession of Russia and, on the contrary, cooperate with Russia in a peaceful, liberal and just manner. Wenn nun all dieser Dinge, Faktoren und Tatsachen bedacht wird, dann gibt es für die Völker der USA und EUDiktatur, wie auch für die NATO nur die Lösung, sich selbst ermahnend zu besinnen und ihre Kriegshetzerei und Feindschaft gegen Russland endlich zu beenden. Und für alle Menschen der Erde, die Frieden, Freiheit und Gerechtig keit wollen, sei gesagt, dass es nur die eine einzige Lösung gibt, nämlich sich gegen ihre kriegshetzeri - schen und kriegswütigen Regierungen, Militärs und Geheimdienste usw. zu stellen und sich zu weigern, für diese dämlichen und irren sowie machtbesessenen und schwachsinnigen, gewissen-, verstand-, vernunft- und verantwortungslosen Idioten eine Waffe in die Hand zu nehmen. Also liegt die einzige Lösung für ein Weiterbestehen der Erdenmenschheit darin, dass die Völker sich strikte weigern, für ihre irr-verrückten, machtsüchtigen, schwach- und wahnsinnigen, kriegshetzenden Staatsmächtigen, Militärs und Geheimdienste usw. ihr Leben aufs Spiel zu setzen,nicht ihr Leben hinzuwerfen und nicht in einen Krieg zu ziehen, bei dem es keinen Sieger, sondern nur noch Verlierer und eine völlig zerstörte Erde geben wird. Also gibt es aus diesem Grund für alle Kräfte des Friedens, der Freiheit und der Gerechtigkeit nur eins: NEIN zu sagen und sich zu weigern, sich nach dem Wahnsinnswillen der von Hass wider andere Staaten besessenen Staatsmächtigen zu beugen und ihnen durch ein für sie In-den-Krieg-Ziehen zu Willen zu sein. Alle Menschen aller Völker der Erde müssen aus der Fuchtel ihrer kriegshetzerischen Staatsmächtigen aussteigen und sich aus den imperialen Strukturen des Krieges verabschieden. Verstand und Vernunft fordern, dass restlos der gesamte Westen, und zwar allen voran die kriegs- und weltherrschaftslüsternen USA, wie aber auch die NATO und die EU-Diktatur, endlich ihre altherkömmliche feige Angst und ihren Schrecken vor Russland ebenso ablegen wie auch ihren Russlandhass. Und in bezug auf die USA, müssen diese endlich ihre irren Ambitionen hinsichtlich einer Annektierung Russlands, resp. ihr gewaltsames Inbesitznehmenwollen Russlands aufgeben und gegenteilig mit diesem in friedlicher, freiheitlicher und gerechtig keitsgemässer Weise kooperieren.
According to statements and explanations of the Plejaren, the USA has been striving for well over a hundred years to annex Russia by war and coercion and to make it a US vassal state, during which time the USA has also done and continues to do everything in its power to prevent Europe and the European states from being able to ally themselves with Russia or from being able to do so now or in the future through an alliance. Gemäss Aussagen und Erklärungen der Plejaren wird schon seit weit über einhundert Jahren durch die USA das Ziel angestrebt, Russland durch Krieg und Zwang zu annektieren und zu einem US-Vasallenstaat zu machen, wobei während dieser ganzen Zeit die USA auch alles dazu getan haben und weiterhin tun, um zu verhindern, dass sich Europa resp. die europäischen Staaten mit Russland verbünden konnten oder sich auch gegenwärtig oder zukünftig durch ein Bündnis verbinden können.
However, this measure of prevention should not and must not be maintained, which is why, in Europe, intellect and rationality can still move among those who are still reasonable, unbiased and righteous - who have not yet allowed themselves to be hopelessly wrapped up in the EU dictatorship - so that the nasty ambiguities of the USA against Russia cannot be enforced, but can be wiped out. That is why all righteous people of Europe must make an effort to defend themselves against the dirty, lying and slanderous machinations and agitations of the United States against Russia in an intentional manner, even over the filthy intrigues and obstructionism of the EU dictatorship, which demonises Russia as an enemy in a similar pattern to that of the United States. In principle, no sanctions should be imposed against Russia; existing sanctions must be lifted and understanding and cooperation initiated for the benefit of all peoples of Europe and the whole world and maintained in peace, freedom and justice. And that Russia - in contrast to the USA and the EU dictatorship - does not incite war and hatred against the West, especially not against the USA and the EU dictatorship, but rather holds back against all dirty political attacks, lies and slander, even a person with a weak intellect and rationality can recognize this - but not the imbeciles and power-obsessed of the EU dictatorship and the US administration as well as its military and secret services, etc. The same applies to the rulers in Kiev in Ukraine, who came to power with the help of fascists in a coup, who show strong anti-democratic tendencies and promote Russian hatred as vehemently as the USA and the EU dictatorship do. Dieser Verhinderungsmassstab sollte und darf aber nicht weiterhin aufrechterhalten bleiben, weshalb sich in Europa bei den noch vernünftigen, unparteiischen und rechtschaffenen Menschen – die sich von der EU-Diktatur noch nicht rettungslos haben einwickeln lassen – noch Verstand und Vernunft regen kann, damit die fiesen Hinterhältigkeiten der USA gegen Russland nicht durchgesetzt, sondern zunichte gemacht werden können. Daher muss für alle rechtschaffenen Menschen Europas gelten, sich bemühend gegen die schmutzigen, lügnerischen und verleumderischen Machenschaften und Hetzereien der USA gegen Russland in intentionaler Art und Weise zur Wehr zu setzen, und zwar auch über die schmierigen Intrigenspiele und Quertreibereien der EUDiktatur hinweg, die in ähnlichem Schema wie US-Amerika Russland als Feind verteufelt. Grundsätzlich dürften keine Sanktionen gegen Russland ergriffen werden; bereits bestehende müssen aufgehoben und eine Verständi - gung und Zusammenarbeit zum Nutzen aller Völker Europas und der ganzen Welt in die Wege geleitet und fortan in Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit gepflegt werden. Und dass Russland – im Gegensatz zu den USA und der EU-Diktatur – keine Kriegshetzerei und keinen Hass gegen den Westen betreibt, eben insbesondere nicht gegen die USA und die EU-Diktatur, sondern sich gegen alle schmutzig-politischen Angriffe, Lügen und Verleumdungen zurückhält, das kann selbst ein verstandes- und vernunftschwacher Mensch erkennen – jedoch nicht die Schwachsinnigen und Machtbesessenen der EU-Diktatur und der US-Regierung sowie deren Militärs und Geheimdienste usw. Gleichermassen gilt das für die Regierenden in Kiew in der Ukraine, die mit Hilfe von Faschisten durch einen Putsch an die Macht gekommen sind, die starke antidemokratische Tendenzen an den Tag legen und den Russenhass ebenso vehement fördern, wie dies die USA und die EU-Diktatur tun.
Fundamentally, the USA and the EU dictatorship and its individual countries must establish a peaceful policy towards Russia, as well as a foreign policy in general with regard to all the countries of the world, and without any pretenses of annexation with regard to foreign countries. This also includes that all US foreign missions of the US military and US secret services will end immediately, as well as various countries must balance the EU dictatorship, which fly military forces out to foreign countries and let them intervene in their trade. All arms exports to other countries must also be banned and stopped immediately, all nuclear weapons must be destroyed and banned and ostracised from the Earth, as well as all drones and other sneaky means of murder by which executions and destruction are carried out. The policy of threats and blackmail, the assassination of all kinds by secret service actions, etc., but also all economic sanctions and procedures contrary to international law, etc. must also be brought to an immediate end. Instead, all world leaders, all military and secret services, etc. must stand up for just peace, for true freedom and justice, just as all state, military and secret service crimes must be punished internationally and all international rights must be defended, enforced and observed, for which the UN must in principle be responsible in its function as a collective security system. Unfortunately, however, the political, military, secret service and economic powers are caught in the clutches of financial capital and all of them, along with their power, are enriching themselves financially. This also follows from the fact that there is no withdrawal from the negotiations on the Transatlantic Free Trade Agreement (TTIP), which really only serves the purpose of strengthening the power block of the West or the USA and the EU dictatorship. And this is in accordance with the fact that it will allow the whole West to continue to rival Russia and China and to reconstitute everything against them. In addition to this, these roaringly power-hungry machinations of the USA and EU dictatorship also serve to prevent the sovereignty and the construction of any democratically emerging self-determination of the peoples and to make them hopelessly dependent on the USA and the EU dictatorship with allegedly 'new-free' dictates or effective forms of dictatorship. This is also linked to the fact that in Europe all or at least many EU dictatorship norms are suspended, which allows and enables big business to destroy the economies of other countries and make the countries themselves completely financially dependent on the EU dictatorship and their slave states and vassal states until they go bankrupt and collapse. All this is leading more and more to practically unstoppable malignant anti-social development and to the fact that in every country of the EU dictatorship - as in the USA - only a few people are becoming rich and owning the largest percentage of the entire nations wealth. As a result, these few are and will become much richer in financial assets than the states themselves, which means that the money magnates and asset magnates will rise above the political, governing, military, secret services, etc. as new power elites and will be able to put them out of power and rule the peoples and states as new elites. Grundsätzlich muss durch die USA sowie die EU-Diktatur und deren einzelne Staaten eine friedliche Politik gegenüber Russland geschaffen werden, wie überhaupt auch eine allgemeine Aussenpolitik in bezug auf alle Staaten der Welt, und zwar ohne irgendwelche Annektierungsallüren in bezug auf fremde Länder. Dazu gehört auch, dass alle US-amerikanischen Auslandseinsätze der US-Militärs und US-Geheimdienste umgehend be - endet werden, wie aber auch diverse Staaten der EU-Diktatur gleichziehen müssen, die Militärkräfte in fremde Länder ausfliegen und diese in deren Händel eingreifen lassen. Auch müssen umgehend alle Rüstungsexporte in andere Staaten generell verboten und unterbunden werden, wie auch alle Atomwaffen vernichtet und von der Erde ebenso verbannt und geächtet werden müssen, wie auch alle Drohnen und sonstigen hinterhältigen Mordmittel, durch die Hinrichtungen und Zerstörungen durchgeführt werden. Auch die Politik der Drohungenund Erpressung, wie auch die Meuchelmorderei jeder Art durch Geheimdienstaktionen usw., wie aber auch alle Wirtschaftssanktionen und völkerrechtswidrigen Vorgehensweisen usw. müssen umgehend beendet werden. Stattdessen muss von allen Staatsführenden der Welt, von allen Militärs und Geheimdiensten usw. für gerechten Frieden, für wahre Freiheit und Gerechtigkeit eingetreten werden, wie auch international alle staatlichen, militä - rischen und geheimdienstlichen Verbrechen zu ahnden sind und die gesamten Völkerrechte verteidigt, durchgesetzt und eingehalten werden müssen, wozu grundsätzlich die UNO in ihrer Funktion als kollektives Sicherheitssystem verantwortlich zeichnen muss. Leider ist es aber so, dass sich die politischen, militärischen, geheimdienstlichen und wirtschaftlichen Mächte in den Fängen des Finanzkapitals verfangen haben und sich alle nebst ihrem Machtgebaren finanziell-vermögensmässig bereichern. Und das ergibt sich auch in bezug darauf, dass kein Rückzug aus den Verhandlungen hinsichtlich des transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP) erfolgt, das wahrheitlich nur dem Zweck dient, den Machtblock des Westens resp. der USA und der EU-Diktatur immer mehr zu stärken. Und dies erfolgt gemäss der Tatsache, dass dadurch vom ganzen Westen her gegen Russland und China weiterhin rivalisiert und gegen sie alles neu formiert werden kann. Nebst dem dienen diese brüllend machtgierigen Machenschaften der USA und EU-Diktatur auch dazu, mit angeblich ‹neufreiheitlichen› Diktaten resp. effectiven Diktaturformen die Souveränität und den Aufbau jeder demokratisch aufkommenden Selbstbestimmung der Völker zu unterbinden und sie von den USA und der EU-Diktatur rettungslos abhängig zu machen. Damit verbunden ist auch die Tatsache, dass in Europa alle oder zumindest viele EU-Diktaturnormen ausser Kraft gesetzt werden, wodurch dem Grosskapital erlaubt und ermöglicht wird, dass in anderen Ländern deren Volkswirtschaftszweige zerstört werden und sich die Staaten selbst bis zum Staatskonkurs und Staatszusammenbruch verschulden und finanziell vollständig von der EU-Diktatur abhängig und zu deren Sklavenstaaten und Vasallenstaaten werden. Die ganze diesbezügliche Sauce führt immer mehr und praktisch unaufhaltsam zu einer bösartig ausartenden unsozialen Entwicklung und dazu, dass rundum in jedem Staat der EU-Diktatur – wie auch in den USA – nur einige wenige Menschen reich werden und ihnen prozentmässig der grösste Teil des gesamten staatlichen Geldbesitzes gehört. Folgedem sind und werden diese Wenigen immer mehr um vieles reicher an Geldvermögen, als dies die Staaten selbst sind, was dazu führt, dass sich die Geldmagnaten und Vermögensmagnaten immer mehr als neue Machtelite über die Politik, die Regierenden und Militärs sowie Geheimdienste usw. erheben und diese ausser Kraft setzen und als neue Eliten die Völker und Staaten beherrschen können.


Further Reading


Source


References

  1. The Enlightenment (also known as the Age of Enlightenment or the Age of Reason; French: le Siècle des Lumières, lit. 'the Century of Lights'; German: Aufklärung, "Enlightenment"; Italian: L’Illuminismo, “Enlightenment”; Polish: Oświecenie, "Enlightenment"; Spanish: La Ilustración, "Enlightenment") was an intellectual and philosophical movement that dominated the world of ideas in Europe during the 18th century, "The Century of Philosophy". https://en.wikipedia.org/wiki/Age_of_Enlightenment


Share your opinion